Feierabendtipps für Fürth und Erlangen vom 29.03 – 04.04.2013

So sehr ich die Feiertage auch zu schätzen weiß, so sehr schmerzt mich doch das Musik- und Tanzverbot am Karfreitag. Die Beine müssen wir am 29.03.2013 ab 00.00 daher still halten, Donnerstag und Freitag sind damit als Clubnacht gestorben. Das soll uns aber von einem gewissen Amüsement nicht abhalten. Vielleicht kommt so mal wieder eine ausgedehnte Unterhaltung auf. Ich für meinen Teil werde wohl meinen geliebten Pub am Fürther Waagplatz aufsuchen, das „Irish Cottage“. Hier meine Empfehlungen für die kommenden sieben Tage:

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule

Freitag, 29.03.2013

Zeit für eine Kneipentour

Samstag, 30.03.2013

INLOVE WITH IAN CAREY, 22 Uhr
PAISLEY, Nürnberger Str. 15, Erlangen

Ian Carey ist besonders durch seinen Hit „Rise“ von 1999 bekannt. Der House-DJ und Musikproduzent war bereits mit mehreren Projekten wie „Soul Providers“ unterwegs und gibt ordentlich was auf die Ohren. Wer mit Timbaland gearbeitet hat, der kann zumindest nicht von schlechten Eltern sein. Auf geht’s zum Hüftgold schwingen ins Paisley.

DEAD AGAIN, 21.00 Uhr
Strohalm, Hauptstr. 107, Erlangen

Wär’s ein bisschen traditioneller mag, dem hat der Stohalm ein gutes Alternativprogramm zu bieten. Die Coverband Dead Again gibt das Beste von Greatful Dead und den Allman Brothers zum Besten. Der Strohalm ist allein wegen seines Ambientes immer einen Besuch wert.

Sonntag, 31.03.2013

Diamond Disco, 22 Uhr
E-Werk, Fuchsenwiese 1, Erlangen

Auf der Clubbühne im E-Werk gibt es einen Disco-Rundumschlag für alle Tanzwütigen. Lasst euch so richtig in Schwung bringen mit Soul, Funk, Hip-Hop und Discomusic aus allen Jahrzehnten. Für die visuellen Anreize sorgt die passende Videofilm-Untermalung.

Mittwoch, 03.04.2013

Pete York, 20 Uhr
Kofferfabrik Fürth, Lange Str. 81, Fürth (Stadtgrenze)

Der Kult-Drummer und britische Wahl-Bayer Pete York gibt sich im schönen Fürth die Ehre. Seit 1965 ist der Schlagzeuger in verschiedenen Projekten der unterschiedlichsten Stilrichtungen unterwegs. Als Mitglied der berühmten Spencer Davis Group („Keep On Running“, „I Wanna Be Your Man) heimste Pete ordentlich Ruhm ein und zählt heute zu den begabtesten und vielseitigsten Schlagzeugern der Welt. Allein wegen seiner typisch britischen humoristischen Ader verspricht der Abend pures Entertainment zu werden.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Clarissa Nahr

Einst Sekretärin, durch Opfergabe von Freitagen und Samstagen für das Wochenendstudium heute Kommunikationswirtin. Besonderes Faible für Musik, Film und Tanz. Konzertaktivistin und passionierter Schreiberling.