Anhand eines mit fünfzehn Tracks optimal bestückten Doppeldeckers appellieren The Inspector Cluzo äußerst fokussiert an ihren außeralltäglichen (und in gewisser Weise auch vorbildhaften) Anspruch, Rockmusik mit einem de facto alternativen Lebensentwurf zu kombinieren. Denn neben ungefilterten Blues Rock und puristisch frischen Hard Rock-Reminiszenzen offeriert das Duo mit Rockfarmers (Fuckthebassplayerrecords/Groove Attack) bleibende Eindrücke aus ihrem Alltag als Geflügelfarmer in der Gascogne.

The Inspector Cluzo: "Rockfarmers" (Fuckthebassplayerrecords/Groove Attack)
The Inspector Cluzo: „Rockfarmers“ (Fuckthebassplayerrecords/Groove Attack)

Mathieu „Phil“ Jordain (Drums) und Laurent „Malcolm“ Lacrouts (Gitarre) – was sie von der Notwendigkeit eines Tieftöners halten, lässt sich anhand ihres Label-Namens ablesen – haben seit ihrer Gründung 2008 mit zuvor vier Alben sowie rund 800 Konzerten in vier Dutzend Ländern schon für reichlich Furore gesorgt. Und sich selbst mit einem sagenhaften Selbstbewusstsein ausgestattet. So gehen die beiden auf Rockfarmers mit einem derart hohen Maß an zupackender Originalität zu Werke, dass es jedem Traditionalisten die Schweißperlen wie Freudentränen in den Schritt treiben dürfte. Der zu Nashville gemeinsam mit Vance Powell (The Raconteurs, Jack White) vorgenommene Mix, der die Ursprünglichkeit der Aufnahmen en détail belässt, tut sein Übriges dazu.

Dass die beiden Herren auch anderweitig beherzt zuzupacken wissen, untermauert eine von Yan Sourigues inszenierte Dokumentation auf DVD, die aufzeigt, wie alternative Landwirtschaft in einem sozial intakten Gefüge heutzutage funktionieren kann. Mit Identifikation, Mut, Arbeit – jedoch nicht zwangsläufig nur in einer romantisierenden Variante, wiewohl das spezifische Gefüge in der Gascogne vielleicht einen Tick zu überhöht dargestellt wird (und die besondere Quälerei des Geflügels im Sinne der Erzeugung von Foie gras ausgeblendet bleibt). Dennoch bleibt die Kombination (der dringend empfohlenen) Special Edition aus den beiden musikalisch grandiosen CDs, der DVD und einem sowohl ästhetisch ansprechenden als auch informativ gestalteten Bilderbuch eine geradezu beispiellose Veröffentlichung.

Rockfarmers Tour 2016

20.04. Köln (Underground)
22.04. Hamburg (Molotow)
23./24.04. Berlin (Maschinenhaus)
12.05. JP-Shibuya (Club Quattro)
14.05. JP-Osaka (Soma Live Club)

theinspectorcluzo.com
facebook.com/The-Inspector-Cluzo-262041845186

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert