Vivien Goldman - Resolutionary

Würdigung als Essenz

Mit Resolutionary (Staubgold/Indigo) ist eine Kompilation erschienen, die eine längst überfällige Werkschau der „Punk-Professorin“ Vivien Goldman zumindest als Essenz zusammenfasst. Und doch greifen die acht ausgewählten Tracks (zuzüglich eines Interviews) – angesichts des Schaffens der seit über vierzig Jahren aktiven Musik-Journalistin und Musikerin – viel zu kurz. Wenn auch mit dem als Solo-Künstlerin entstandenen Launderette sowie dem mit den Flying Lizards entstandenen Her Story die beiden „Hits“ der weitgereisten Entdeckerin natürlich enthalten sind.

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule

Vivien Goldman: "Resolutionary" (Staubgold/Indigo)

Vivien Goldman: „Resolutionary“ (Staubgold/Indigo)

Immerhin fanden drei Stücke aus der Chantage-Schaffensphase – an der Seite von Eve Blouin – Eingang in die knapp bemessene Auswahl. Aber Vivien Goldman ist einerseits bekannt für ihren immensen Respekt gegenüber den von ihr geförderten oder auch nur bevorzugten Künstlern. Und andererseits für ihre bescheidene Art, wenn es darum geht, den eigenen musikalischen Output mit Bedeutung zu versehen. Vermutlich findet dieser Wesenszug Ausdruck in der hier gegebenen Konzentration auf das Wesentliche.

Unterstützt wird dieser Verdacht von den Liner Notes des Booklets, die Vivien Goldman vor allem dazu nutzt, ihren Mitstreitern zu gedenken. Es sind zugleich sozusagen bibliographische Notizen, die letztlich den Eindruck erwecken, dass die journalistisch nach wie vor aktive (Wahl-) New Yorkerin die getroffene Auswahl als repräsentativ – und zureichend – erachtet. Und tatsächlich fühlt man sich dabei ertappt, die Anzahl ihrer effektiv entstandenen Stücke mit der unfassbar hohen Anzahl ihrer illustren Weggefährten – von David Cunningham über Robert Wyatt bis Adrian Sherwood – identifiziert zu haben. Wobei auch festgehalten werden muss, dass sich ihre vielfältigen Interessen bis heute im Wesentlichen um die Frau in der Musik – sowie dem Dub – ranken.

Für heute mag also Resolutionary tatsächlich die richtige Kompilation einer aktiv reflektierenden Zeitzeugin sein: Indem die Auswahl das Enzyklopädische nicht angeht, versucht sie auch nicht, einen Abschluss zu suggerieren, der ihrer Zeit – und somit die der Vivien Goldman zuvorkäme.

viviengoldman.com
staubgold.com

dense.de

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!