Sportfreunde Stiller & Bosse sind „Die Neuen DeutschPoeten“

Ahnungslos und voller Vertrauen in die Veranstalter hat der ein oder andere von euch sich vielleicht schon ein Festivalticket für „Die Neuen DeutschPoeten“ unter den Nagel gerissen.
Alle anderen tun es wahrscheinlich spätestens jetzt, denn die ersten Bands wurden bekannt gegeben. Am 7. September im IFA Sommergarten in Berlin auf der Bühne – live und auf deutsch:

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule

Die Sportfreunde Stiller, Bosse, Mega! Mega! und Exclusive

Weitere Bands werden dann später noch aus dem Hut gezogen und bekannt gegeben.

Bildquelle: fourartists.com/ Foto: Jens Oellermann

Bildquelle: fourartists.com/ Foto: Jens Oellermann

Von den Sportis hat man ja schon eine Weile nichts mehr gehört. Deswegen sperrte ich auch überrascht die Ohren auf, als ich ahnungslos im Kiosk Kaugummis kaufte und sie plötzlich im Radio liefen. Für Mai ist das neue Album „New York, Rio, Rosenheim“ angekündigt. Es geht also weiter. „Applaus, Applaus!“

Bosse war im letzten Jahr noch Moderator des Festivals. In diesem Jahr wird nicht geredet, sondern gesungen und zwar die Lieder seines aktuellen Albums „Kraniche“.

Der Name Mega! Mega! steht gerade auf den Plakaten der besten Festivals und das, noch bevor das erste Album „Behalt die Nerven“ überhaupt raus ist. Das wird aber im Juni nachgereicht, sodass beim Festival jede Textzeile mitgegröhlt werden kann.

Auch noch albumlos – zumindest bis Mitte Juli – sind die fünf Jungs von Exclusive. Trotzdem rumst es schon ordentlich. Hört euch am besten schon mal ein bisschen Musik auf ihrer Seite an – ein gutes Argument für das Album  und „Die neuen DeutschPoeten“.

Noch mehr Bands folgen…

Infos zur Geschichte des Festivals und einen Rückblick gibt es übrigens in diesem Artikel.

 

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Sophie Krause

Immer viel um die Ohren - vor allem Musik und die steifen Brisen Hamburgs.