Amphi-Amplifikatoren (5)

Interview mit Beyond Obsession

Innerhalb von vier Jahren ist der nordostdeutschen Synthpop-Formation Beyond Obsession gelungen, wovon zahllose Newcomer träumen: Anhand zweier Alben sowie Touren mit Szene-Größen einen Durchbruch erzielen, der schnurstracks aufs Billing der größten Festivals führt. Wenn Nils Upahl und André Wylar auf der Main Stage im Tanzbrunnen den zweiten Amphi-Tag mit ihren charakterstarken Electroklängen einläuten, dürfte sich der nächste Schritt vollziehen. Zeit für eine kurze Zwischenbilanz.

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule

Beyond Obsession (facebook.com/beyondobsessionofficial)

Beyond Obsession (facebook.com/beyondobsessionofficial)

amusio: „Hi André, Hi Nils, was verbindet euch persönlich mit dem Amphi Festival?“

Nils Upahl: „Für uns ist es tatsächlich das erste Mal. Natürlich haben wir in den vergangenen Jahren schon jede Menge Gutes vom Amphi gehört, konnten aber noch nicht persönlich daran teilhaben. Wir freuen uns, ab dem kommenden Wochenende endlich mitreden zu können.“

amusio: „Wie kam es zur diesjährigen Partizipation?“

André Wylar: „Über die Touren mit And One und Solar Fake haben wir Kontakt zum Veranstalter Protain aufgenommen. Daraus hat sich eine engere Zusammenarbeit ergeben, die letztlich zu unserer Amphi-Teilnahme geführt hat. Das ist für uns schon eine ganz besondere Ehre, zumal wir dort auf einer Bühne spielen, auf der wenig später noch Bands wie Editors auftreten werden.“

amusio: „Das Amphi ist an den Tanzbrunnen zurückgekehrt. Wäre euch die Arena lieber gewesen?“

Nils Upahl: „Wir kennen weder den einen noch den anderen Veranstaltungsort. Beide Locations haben sicherlich ihren Reiz, aber jetzt freuen wir uns erst mal auf den Tanzbrunnen.“

amusio: „Am Sonntagmorgen werdet ihr den Konzertreigen auf der Hauptbühne eröffnen. Ihr wisst schon, dass die Amphi-Besucher mehrheitlich Frühaufsteher sind?“

Nils Upahl: „Das trifft sich gut, wir nämlich auch! Allerdings ist elf Uhr morgens schon eine für uns ungewohnte Zeit, um ein Konzert zu geben. Umso mehr freuen wir uns zu hören, dass die Amphi-Besucher wohl zeitig in Partylaune sind.“

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!