Noise Testament Berlin

Testamentseröffnung – par excellence

Gall (Stephan Wolf)

 (Stephan Wolf)

Wenn da nicht etwa die am Freitag aktiven Regler (Reutoff nicht unähnlich) veritable Vorahnungen jeglicher Höllen aufgefahren hätten. Oder am Samstag nicht die unwiderstehlich gradlinigen No Balls mit jeglicher Anwandlung von Indirektheit kurzen Prozess gemacht hätten. Wiewohl jede der partizipierenden Formationen und Projekte mehr als nur eine lobende Erwähnung einzufahren redlich verdienen.

Bleibt also zu hoffen, dass die Initiatoren – Obnoxious Ouroboros – ihre Drohung wahr machen werden. Und sich das Noise Testament auch 2017 im Festivalkalender eines jeden Connaisseurs einzubrennen hat. Wer Ohrensausen zwischen Sludge und Harsh verortet, liegt hier jedenfalls goldrichtig. Und mag sich bis dahin, sofern vorhanden, die „Balls“ hin und her schaukeln.

facebook.com/events/964474033604075
facebook.com/obnoxiousouroboros

 

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!