Kapelle Petra: "The Underforgotten Table" (Skycap Records/Rough Trade)
Kapelle Petra: „The Underforgotten Table“ (Skycap Records/Rough Trade)

amusio: „Eine tendenzielle Verschiebung zur Seriosität scheint gegeben, die Fließbandproduktion von Schenkelklopfern ist nicht euer Metier…“

Ficken Schmidt: „Gewiss nicht, war es aber auch noch nie. Ja, vor allem sind unsere Texte ernsthafter geworden, doch eine humorvolle Verpackung ist uns nach wie vor wichtig. Was man in Deutschland früher als Blödelei oder Klamauk abgestempelt hat, heißt inzwischen Comedy. Doch zum Glück umfasst dieser Begriff heutzutage mehr als allein die bloße Animation zum Lachen.“

amusio: „Wenn dann die Musik ins Spiel kommt, mischt Helge Schneider gedanklich mit. Helge Schneider und Kapelle Petra – das klingt den Namen nach gut zusammen…“

Ficken Schmidt: „Helge Schneider ist natürlich über jeden Zweifel erhaben. Aber ich sehe keine Parallelen. Aber warte mal: Dass unsere Bühnenskulptur ‚Gazelle‘ heißt, kommt vielleicht doch nicht von ungefähr. Schließlich hat Helge ja mal ausführlich von den Abenteuern einer Gazelle berichtet. Wer sucht, der findet…“

amusio: „Wenn man euch vergleichen möchte, dann vielleicht am ehesten noch mit Erdmöbel…“

Ficken Schmidt: Oh, vielen Dank. Das empfinde ich nun wirklich als Kompliment. Die finde ich großartig, auch wenn ich die Texte manchmal nicht verstehe. Doch im einem Interview meinte deren Sänger und Texter, dass der Inhalt an sich gar nicht so wichtig sei, solange die Sprachpoesie der Stimmung eines Songs zuträglich bleibt. Also muss ich das auch nicht alles raffen…“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert