Wati Watia Zorey Band - Zanz In Lanfér

Alain Péters zum Entdecken

Der 1994 mit 43 Jahren an einer Herzattacke verstorbene Alain Péters gilt bis heute als einer der bedeutendsten Songschreiber, Chansonniers und Dichter aus Réunion. Auf Zanz In Lanfér (Air Rytmo/Broken Silence, ab Freitag) interpretieren Marjolaine Karlin, die franko-amerikanische Modern Folk Band Moriarty sowie zahlreiche Gäste als Wati Watia Zorey Band den Meister aus dem indischen Ozean. Zwischen authentischer Hommage und freizügiger Deutung vermittelnd, lädt das Album nachdrücklich dazu ein, auch die Originale zu entdecken.

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule

Wati Watia Zorey Band: "Zanz In Lanfér" (Air Rytmo/Broken Silence)

Wati Watia Zorey Band: „Zanz In Lanfér“ (Air Rytmo/Broken Silence)

Der hierzulande nahezu unbekannt gebliebene Alain Péters gilt in Frankreich, wenn auch in besonderem Maße posthum, als genialischer Vereinbarer der musikalischen Tradition seiner Heimat (vor allem Sega und Maloya) mit den Elementen internationaler Pop-, Rock- und Folkmusik. Den spezifischen Vibe und die Vielfalt von Rhythmik und Melodik überträgt die Wati Watia Zorey Band mit der entsprechenden Vitalität, mit Hingabe, Respekt und einer einfühlsamen Kenntnis der Vorlagen.

Somit handelt es sich bei Zanz In Lanfér um ein Album für Entdecker, wie es der werbliche Jargon im besten Sinne meinen muss, wenn es darum geht, sich auf etwas einzulassen, was auf frappante Art vertraut und exotisch zugleich klingt. Das hübsch gestaltete, vor allem aber informativ veranlagte Booklet rundet diese besondere Veröffentlichung in angemessener Weise ab.

facebook.com/moriartytheband
facebook.com/Marjolaine-Karlin-568137519987379
moriartyland.net

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!