Hexa - Factory Photographs

Post-Industrielle Überhöhung

Between Two Worlds, die David Lynch Ausstellung 2015 in der Queensland Gallery Of Modern Art zu Brisbane, zeitigt ihre musikalischen Folgeerscheinungen. So widmete sich – im Auftrag der Kuratoren – Jamie Stewart mit seiner Band Xiu Xiu dem Soundtrack zur TV-Serie Twin Peaks. An der Seite des befreundeten Klangkünstlers Lawrence English erscheint nun unter dem Projektnamen Hexa mit Factory Photographs (Room40) eine weitere Arbeit, die ihren Ausgangspunkt bei Between Two Worlds nimmt.

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule

Hexa: "Factory Photographs" (Room40)

Hexa: „Factory Photographs“ (Room40)

Dabei waren sich Jamie Stewart und Lawrence English bereits vorher begegnet. Und suchten nach einer gemeinsamen Klangsprache, die sie anhand der (zu Brisbane ausgestellten) Photoserie des David Lynch – eben die „Factory Photographs“ – erstmals konkret erprobten. Das Ergebnis, um es auf einen naheliegenden Nenner zu bringen, entspricht der Lynchschen Bildästhetik und somit dessen visueller Interpretation einer industriellen und somit – zumindest in unseren Breitengraden – weitgehend vergangenen oder ruinösen Nutzarchitektur.

Feuer, Hitze und Lärm – von geradezu unmenschlicher Dimension – wird bei Hexa ebenso erfahrbar wie der Nachhall ihres Verlöschens und Vergehens. Es brodelt, zischt und kracht – wie letzte Grüße aus den Werkhallen und Hochöfen. Und doch erweist sich das Album nicht als ein Paradebeispiel für (niemals zu) oft gehörten (Post-) Industrial. Schließlich bezieht es sich auf die Rezeption von Photographien. Und entsprechend selektiv, reflektierend distanziert entfaltet sich der musikalische Einfallswinkel. Man könnte gar von einer Überhöhung des Erhabenen sprechen. Und eben nicht von einer dem Einstigen verpflichteten Stahlwerksinfonie nach Art der Krupps.

Im nächsten Jahr sollen es audiovisuelle Präsentationen von Factory Photographs stattfinden. Mit jenen Original-Photographien, die Stewart und English zu diesem fantastischen (und dabei brüskierend real anmutenden) Album inspirierten – und motivierten.

emporium.room40.org
facebook.com/events/372184989620713/

dense.de

 

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!