Exercise Two - Everything's Wrong

Angemessen charakteristisch

Aus der schwäbischen Landesmetropole erfreuen Exercise Two – Holger Liebig (Gitrarre, Vox), Wolfgang Liedke (Bass, Vox) und Rüdiger Stamer (Drums, Vox) – auf ihrem Debütalbum Everything’s Wrong (Ex-2-Music/Soulfood) mit angemessen respektvollen Reminiszenzen an die Granden des (britisch fundierten) Gitarren-Wave, ohne dabei eigene Charakteristika vermissen zu lassen. Insbesondere schlägt ihre Unbefangenheit zu Buche, mit der sie ihre Songs an sich fokussieren – und weniger nach den genretypischen Stilmitteln und Äußerlichkeiten schielen, die ihre erklärten Vorbilder bis zum heutigen Tag auszeichnen.

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule

Exercise Two: "Everything's Wrong" (Ex-2-Music/Soulfood)

Exercise Two: „Everything’s Wrong“ (Ex-2-Music/Soulfood)

So erinnern Exercise Two auch weniger an die schwerblütigen Schwergewichts-Acts der Branche (von Kitchens Of Distinction über Killing Joke bis Lowsunday) als an jüngere Ausleger vom Schlage Spencer oder Diego, um nur mal den deutschsprachigen Raum hinzuzuziehen. Auch wird auf jegliche Effekthascherei weitgehend verzichtet: Kein Overkill an den Tretminen, kein staatstragendes Synth-Intro verstellt den Hang zu einem klar strukturierten Songwriting, das wiederum – bei aller Melodik – nicht immer nur auf den kleinen Szenehit abzielt, sondern auch subtile Schlenker zulässt.

Von wenigen Ausnahmen abgesehen, gelingt es den Schwaben durchgängig, die dezent verwobenen Spannungsbögen aufrecht zu erhalten. Der allenfalls in zweiter Instanz intendierte Ohrwurmfaktor stellt sich somit oftmals erst nach einer begrüßenswerten Anlaufzeit ein. Ob sich das Trio derart in kommerzieller Hinsicht einen Gefallen tut, bleibt dahingestellt. Fest steht, dass ihm ein veritables Debütalbum gelungen lässt, mit dem sich sicher nicht nur in den Dunkelclubs des Landes reüssieren lässt. Hier stimmt, entgegen des Albumtitels, recht viel bis nahezu alles.

Edge:
youtube.com/watch?v=QNzoBc3ga74

ex-2.com
facebook.com/ExerciseTwo

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!