Ein Titel, vier Tracks – Dark Towers Bright Lights (Moment Of Collapse Records/Broken Silence) – und alles klar, wohin die Reise für jene Restanten von Omega Massif geht, die nicht in Phantom Winter oder Blacksmoker aufgegangen sind: Hinein ins Vergnügen von Aufbau und Abriss, Wiederaufbau und Sprengung. Der Trip geht gut vierzig Minuten und endet je nach individueller Konstitution entweder in totaler Erschöpfung – oder mit einem Verlangen nach sofortiger Entwertung der zwischen sämtlichen Elementen herrschenden Verhältnisse.

Cranial: "Dark Towers Bright Lights" (Moment Of Collapse Records/Broken Silence)
Cranial: „Dark Towers Bright Lights“ (Moment Of Collapse Records/Broken Silence)

Zwischen einer finsteren Post Metal-Lehre vom Zerfall und Peterchens Reise zur den nicht minder dunklen Seiten sämtlicher Monde (als Trabanten des menschlichen Geistes verstanden) lassen Cranial in bester hauseigener Tradition das Bersten hochleben. Dies gelingt ihnen anhand janusköpfiger Kompositionen und Arrangements, die konsequent revidieren, was sie selbst kurz zu vor angezettelt haben.

Und dennoch versäumen es die Würzburger (ominöse Hauptherkunftsstadt des hiesigen, übelgelaunten Meta-Metal) nicht, jene Brücken zu bauen, die für die Dauer eines Longtracks Bestand wahren. Und darüber hinaus. Selbst wenn Dark Towers Bright Lights insgesamt einem Pamphlet des Zertrümmerns die Ehre gereicht, vermag sich der immanente Wille zur konstruktiven (psychosozialen?) Auseinandersetzung nicht gänzlich seiner Verantwortung entziehen. In dieser Hinsicht ist das Album nicht nur schwer und scharf. Sondern desgleichen auch politisch.

Heute: Erlangen, Juze (w/ Drenches)
Morgen:
Würzburg, Cairo (Releaseshow (w/ Depravation + Surviving People)
Übermorgen:
Wuppertal, AZ (w/ Kavrila + Yurodivy + LLUNG)

14.02: Nürnberg, K4 (w/ Wiegedood)
03.03. Chemnitz, AC17 (w/ Oaken Heart)
04.03. Prag (CZ), Underdogs‘ Ballroom & Bar (w/ Or + Lhostejnost)
24.06. München, Saint Helena Festival 2017
22.09. Potsdam, Archiv (w/ Constrict + Quallus)
23.09. Jena, Deaf Row FestT 2017
25.11. Esslingen, Noise Massacre Antifascist Music Festival

facebook.com/CRANIALBAND
momentofcollapserecords.bandcamp.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert