Marcus Fjellström - Skelektikon

Aus der Grauzone in die Schattenwelt

Nach sechs Jahren, die der schwedische Komponist und Multimedia-Künstler Marcus Fjellström vornehmlich in seine audiovisuelle-Oper Boris Christ investierte, ist soeben sein vierter Langspieler Skelektikon (Miasmah/Morr Music) erschienen. Wie schon auf den Vorgängern Exercises In Estangement, Gebrauchsmusik und Schattenspieler grüßt sein Schöpfer aus der Grauzone prozessual generierter Mehrdeutigkeit. Ob als mysteriöse Beschwörung unterbewusster Abgründe oder als Erlebnisberichte aus zweispältigen Schattenwelten apostrophiert: Sich seinem Grenzgängertum zwischen Electronica und Neo-Klassik zu entsagen, verrät den Hasenfuß.

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule

Marcus Fjellström: "Skelektikon" (Miasmah/Morr Music)

Marcus Fjellström: „Skelektikon“ (Miasmah/Morr Music)

Wer indes Muts genug ist, sich in die atmosphärisch abendfüllend ausgestatteten Sphären eines methodisch fundierten Zweifels an profaner Identifizierbarkeit zu begeben, wird nicht zuletzt von der Statthaftigkeit der eigenen Traumfabrik überzeugt. Skelektikon überführt amorphes Unbehagen in wohlig gewitzte Schauer, ohne den Schrecken dabei zu entkräften. Das Beängstigende hieran überheblich zu verlachen, bleibt derweil demjenigen überlassen, der immer wieder zwanghaft die Augen aufreißt, um einer Konfrontation mit ästhetisch duplizierten und somit hochgradig zweifelhaften Zuständen zu entgehen.

Dem Assoziationsreichtum setzt Marcus Fjellström keine Grenzen. Wie wäre es mit einem Ausflug ins Stummfilmkino zu Holstenwall, wo Projektion und Projiziertes diffundieren und Dr. Caligari einen weiteren Golem erschafft? Nur Mut: Mit furchtloser Phantasie gewappnet, büßt unter günstigen Umständen selbst der gleich dreifach aufgeführte Skeleton Dance sein Memento mori ein.

Hermitage:
youtube.com/watch?v=r9SdPAsTrsY

Boris Christ (Teaser):
youtube.com/watch?v=8ELtO-sZu50

kafkagarden.com
facebook.com/marcusfjellstrom
myspace.com/marcusfjellstrm
miasmah.com

dense.de

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!