Interview mit Old Sea Brigade

„Manchmal muss ich mich zum Songwriting zwingen“

Als Support des Neo-Country-Trios Joseph hat Ben Cramer (25) aus Nashville alias Old Sea Brigade soeben seine erste Visitenkarte auf europäischen Bühnen abgegeben. Nicht zuletzt, um seine zweite EP Wash Me Away (Nettwerk) vorzustellen, auf der er sich erneut als ein melodisch und gesanglich überaus talentierter Singer-Songwriter der eher introvertierten Art erweist, ohne dabei einen klaren Ausdruck zu scheuen. So auch während unseres Gesprächs im Vorfeld seines Gigs im Kölner Yuca Club.

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule

Old Sea Brigade (Stephan Wolf)

Old Sea Brigade (Stephan Wolf)

amusio: „Hi Ben, wie hat dir deine Europa-Premiere als Old Sea Brigade bisher gefallen?“

Old Sea Brigade: „Ich bin ziemlich begeistert. Die Tour nahm ihren Anfang auf dem Celtic Connections Festival in Glasgow, dann ging es nach Belfast, Dublin, in mehrere englische Städte, anschließend Amsterdam und dann [gerät ins Stocken] Hamburg und Berlin. Du siehst, es geht schon damit los, dass ich nachdenken muss, um mich an all die Orte im Einzelnen zu erinnern. Ich werte das mal als ein gutes Zeichen (lacht).“

amusio: „Der Auftakt in Glasgow überrascht. Bist du denn auch persönlich irgendwie celtic connected‘?

Old Sea Brigade: "Wash Me Away"-EP (Nettwerk)

Old Sea Brigade: „Wash Me Away“-EP (Nettwerk)

Old Sea Brigade: „Nein, nicht direkt. Mein Europa-Manager stammt aus Glasgow. Und er hatte die Idee, mich auf dieses riesige Festival mit rund zweihundert Acts innerhalb von rund drei Wochen zu bringen. Und ich kann sagen, dass es sich für mich gelohnt hat. Auch was die vielen Freundschaften betrifft, die ich in Glasgow privat habe schließen können.“

amusio: „In den USA bist du zuvor aber schon des Öfteren unterwegs gewesen, oder?“

Old Sea Brigade: „Aber sicher doch. Nachdem vor gut einem Jahr meine erste EP erschienen war, befand ich mich monatelang fast ununterbrochen auf Tour. Zumindest stand ich eine Zeit lang fast jeden Abend auf der Bühne. Dennoch kann ich noch längst nicht behaupten, Nordamerika bereits komplett abgeklappert zu haben.“

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!