The Committee - Memorandum Occultus

Nüchtern betrachtet

Drei Jahre nach Power Through Unity brilliert die international besetzte Atmospheric Black Metal-Garde um Gründer Igor Mortis erneut anhand einer analytisch fundierten Auseinandersetzung mit uneingeschränkt währenden Machtstrukturen sowie den Instrumenten ihrer Ausübung (z. B. Krieg, Finanzwesen, Religion oder – bei Bedarf – dem Einsatz „flexibler“ Fakten). Dass sich auf Memorandum Occultus (Folter Records/Alive) ausgesprochen angemessener Ausdrucksformen bedient wird, mag eine Selbstverständlichkeit sein. Doch die jederzeit eingehaltene Koinzidenz von Sinnbildung, Haltung und Triftigkeit zahlt großzügig in eine Sub-Kategorie des Genres ein, die The Committee wohl auch weiterhin exklusiv besetzt halten.

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule

The Committee: "Memorandum Occultus" (Folter Records/Alive)

The Committee: „Memorandum Occultus“ (Folter Records/Alive)

Es wird keinem Satan gehuldigt, noch sonstigen Formen von Obrigkeit ein (Panda-) Bärendienst erwiesen. The Committee erweisen sich samt ihrer eher an Martial Industrial gemahnenden Ästhetik als Methodiker – und Meister – einer freigeistig durchdachten (und somit zumindest vordergründig wirksamen) Anleitung zur Menschenflucht. Der inhaltlichen Nüchternheit unterliegen Protest oder Affirmation gleichermaßen.

Das dem Überbau geschuldete Palaver braucht indes keinerlei (und erst recht keinen zwangsläufigen) Einfluss auf jenes immense Erlebnis-Potenzial zu nehmen, dem die sechs auf Memorandum Occultus vertretenen Tracks stilsicher freies Geleit gewähren. Innerhalb von jeweils sieben bis zehneinhalb Minuten entfalten sich dramaturgisch durchgängig belastbare Spannungsbogen. Und auch wenn diese nicht zwanghaft darauf abgerichtet sind, ständig oberflächlich wirksame Reizüberflutungen auszulösen, ermutigt allein die Kunst der Melodieführung zum Mitsummen. Während sich Memorandum Occultus im Ganzen als Tonspur für die heutige Tagesschau empfiehlt.

25.02. Berlin (Nuke Club – Release Party, mit Angel Corpse, Streams Of Blood, Cirith Gorgor & Nebiros)

25. – 27.05. Bornstedt (Dark Troll Festival)

thecommitteeband.weebly.com
facebook.com/The-Committee-band-318797984907360

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!