Ausgabe Frühsommer 2017

Die kleine Plattenschau

Ähnlich verbindlich – eingedenk der Strippen – gehen Dale Cooper Quartett & The Dictaphones auf „Astrild Astrild“ (Denovali) zugange. Sublimiert vorgetragene Hypnose, Jazz und Mystik. Blutstuhl, Bloody Mary?! Drone ließe sich auch langweiliger gestalten! Hier wird musiziert, auf dass alles durchglüht. Zur Kühle im Nachgang angeraten, dem Gequassel überlegen. Das Teil glänzt mit Texturen – wie ein Dolomiti, in Gin getaucht. Da, ein Bild:

The Dale Cooper Quintett & The Dictaphones: "Astrild Astrild" (Denovali)

The Dale Cooper Quintett & The Dictaphones: „Astrild Astrild“ (Denovali)

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!