Antwood - Sponsored Content

Deprimierend schön

Antwood: "Sponsored Content" (Planet Mu)

Antwood: „Sponsored Content“ (Planet Mu)

Das endogen Fraktale dem Konsens zuzuführen, gelingt dem Kanadier Tristan Douglas auf Sponsored Content (Planet Mu) in geradezu grandioser Weise. Und dies mit einer gehörigen Portion Chuzpe, die gelernten Inkommensurabilitäten gehörig in den Gluteus tritt. So klänge EBM, wenn sie sich nicht schon seit Jahrzehnten nur wiederholen würde.

Laut eigener Aussage verdankt sich Sponsored Content einer kontinuierlichen Reihung von Herausforderungen unterschiedlicher Natur. Und das ist zu spüren: Hier folgt jemand seinem Instinkt, wünscht der Programmatik einen angenehmen Tag. Den Drang zur Konzeptionalisierung nicht auf Deibel komm raus nachgebend, erschließt sich mit diesem Album der homo ludens im Schlagschatten des Denkers.

Dass hierbei eine gehörige Portion an Abgrund so manchen Freistoß versenkt, dürfte zwar nicht überraschen, verfehlt die Wirkung indes nicht. Sponsored Content, allein der Titel gibt reichlich zu denken, erscheint als Musik zu einer Zeit, in der alles möglich ist. Und nur im Innersten etwas passiert. Deprimierend schön.

planet.mu/artists/antwood
facebook.com/Antwoodexe

dense.de

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!