Project: Midnight - The First Encounter

Zündeln am Zunder

Project: Midnight: "The First Encounter" (Fastball/Soulfood)

Project: Midnight: „The First Encounter“ (Fastball/Soulfood)

Laut Facebook sind die vier Osnabrücker von Project: Midnight daran interessiert, die Weltherrschaft an sich zu reißen. Mit ihrem Debütalbum kommen sie diesem Ziel schon mal ein Stückchen näher. Denn The First Encounter (Fastball Music/Soulfood) bietet eine nicht nur mutig, sondern auch jederzeit sinnfällig vorgetragene Mixtur aus besten Zutaten, wobei die Jungs – zu allem hehren Überfluss – offenbar keinen allzu großen Wert auf sortenreine Gleichförmigkeit legen.

Lieber bestimmen sie das Mischungsverhältnis aus treibendem Alternative Rock, verhaltenem Post HC und schmissigem Pop-Punk von Song zu Song nach eigenem Gusto neu und somit, klar doch, immer wieder anders. Da darf ein Song auch gleich mal in mehrere Subgenres schielen, der rote Faden bleibt stets unüberhörbar.

Sicher erlauben sich Project:Midnight – noch – das Privileg der Ausbaufähigkeit. Beziehungsweise behalten sich für kommende Großtaten eine druckvolle Produktion vor, die ihrem Talent fürs Zündeln am Zunder gerecht wird. Dann dürften auch die hauseigenen Favoriten vom Schlage Rise Against oder Stick To Your Guns gewahr werden, dass der Nachwuchs – auch aus der niedersächsischen Metropole – nicht schläft. Und Project:Midnight idealerweise gleich mit auf große Fahrt nehmen.

If I Could:
https://www.youtube.com/watch?v=TPNLqN_sCl0&t=1s

21.10. Bielefeld (Teestube)
28.10. Rheine (Merlin)
11.11. Osnabrück (JZ Ostbunker)

projectmidnight.de
facebook.com/ProjectMidnightRock

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!