The Frozen Autumn - The Fellow Traveller

Mit Stil und Muße

The Frozen Autumn: "The Fellow Traveller" (Echozone/Soulfood)

The Frozen Autumn: „The Fellow Traveller“ (Echozone/Soulfood)

Rund sechs Jahre sind seit dem letzten Longplayer (Chirality) vergangen, doch sind sich Diego Merletto und Froxeanne in der Zwischenzeit treu geblieben: So offenbart The Fellow Traveller (Echozone/Soulfood) so ziemlich genau dasjenige, was man sich von dem stets perfekt gestylten Dark Wave Duo erhoffen darf. Zackige Rhythmen, melancholische Melodiebögen, entrückter Gesang.

Allein die immense Qualität des Songmaterials, das die Prä-Froxenna-Ära (mit Claudio Brosio an ihrer Statt) will The Frozen Autumn auch auf The Fellow Traveller nicht mehr so ganz erlangen. Die größtenteils ausladenden Songs (von bis zu knapp acht Minuten Länge) sind zwar stets um dramaturgische Kontingenz bemüht, doch plätschern bisweilen ein wenig zu unverbindlich vor sich hin.

Indes: Bei diesem Dafürhalten handelt es sich ums berühmt-bemühte Klagen vom hohen Ross. Schließlich erhalten sich die Italiener weiterhin ihren unverwechselbaren Stil, der ergo auch The Fellow Traveller zum Pflichterwerb für Kenner, Liebhaber und Fans macht. Vielleicht braucht das Album auch einfach etwas mehr an Zeit, um vollends zu zünden. Allein: Wer verfügt heutzutage noch über dieses Maß an Muße?!

Tomorrow’s Life:
youtube.com/watch?v=-LiBopuLwlg

thefrozenautumn.com
facebook.com/TheFrozenAutumn

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!