Calexico - The Thread That Keeps Us

Konzept vs. Kontext

Calexico: "The Thread That Keeps Us" (City Slang/Universal)

Calexico: „The Thread That Keeps Us“ (City Slang/Universal)

Statt auf eine Mauer stießen Joey Burns und John Convertino in ihrem Habitat des US-Mexikanischen Grenzgebiets auf eine Schachtel Forrest Gump-Gedächtnis-Pralinen aus Sand und Süße, die sie auf The Thread That Keeps Us (City Slang/Universal, ab 26. Januar) großzügig auf ihre Hörerschaft verteilen. Ohne jedoch zuvor, wie noch auf dem vorangegangenen Wüstenblumenbukett Edge Of The Sun, sämtliche Ecken rund gelutscht zu haben. Bravo!

Dabei handelt es sich The Thread That Keeps Us nicht nur um ein Album für Gourmets. Sondern auch für Analysten, so Calexico hier die Grenzen ihres musikalischen Konzepts immer wieder ausloten, bisweilen überschreiten oder geschickt unterwandern. Und dabei mit jedem Song Assoziationen aufrufen, die bislang im Calexico-Kontext kaum für möglich gehalten wurden.

So gemahnt der Opener (End Of The World) zu Beginn wohl nicht ganz unfreiwillig an U2 (With Or Without You), das nebulös lockere Flair von The Town & Miss Lorraine oder Music Box an die Nits, das grummelnd orgelnde Interludium Shortboard an The Doors, das sich anschließende Thrown To The Wild an die atmosphärischsten Momente der eigenen Genese – um nur einige Beispiele für die sagenhafte Vielfalt zu benennen, die The Thread That Keeps Us auf den immerhin 15 Songs der Standard-Version offenbart.

Mit diesem Album ist es Joey Burns, John Convertino und Aufnahmeleiter Craig Schumacher das Kunststück gelungen, phasenweise wesensfremd und zugleich durchgängig klar identifizierbar zu klingen. Die lieb gewonnenen Trademarks sind zwar enthalten, werden jedoch fliegend verteilt. Da haben Klischees keine Chance. Wem das unterm Strich dennoch zu glattgebügelt dünkt, sollte zuvor mal Staub wischen. Und dessen Aufwirbeln Calexico auf Tour überlassen.

Under The Wheels:
youtube.com/watch?v=M21ALoLPbH4

09.03. Hamburg (Große Freiheit)
10.03. Berlin (Tempodrom)
11.03. München (Muffathalle)
18.03. CH-Zürich (X-Tra)
19.03. A-Linz (Posthof)
21.03. Stuttgart (Wizemann)
23.03. Köln (E-Werk)

casadecalexico.com
facebook.com/calexico

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!