SYML in der Wohngemeinschaft (Köln)

Abgemacht!

SYML in der Wohngemeinschaft, Köln (Stephan Wolf)

SYML in der Wohngemeinschaft, Köln (Stephan Wolf)

Anlässlich seiner – wohlwollend als Teil einer ersten Showcase-Tour anzuerkennenden – Aufwartung in der Domstadt erweist sich Brian Fennel (genannt SYML) als verschmitzt strahlender Scharlatan. Anstatt das vom bisherigen Leben vorzeitig hart in die Mangel genommenes Sensibelchen zu geben – eine Imago, die seine bis dato vorliegenden Veröffentlichungen (inklusive der aktuellen EP-Compilation The Hurts) offensiv befördern – gefällt er sowohl seinem vorwiegend aus weiblichen Erstsemestern bestehenden Publikum als auch sich selbst: In der Rolle eines charmanten Plauderers, der die noch gegebenen Lücken zwischen Authentizität und Vortragsgelassenheit alsbald – vermutlich wie von selbst – zu schließen versteht. Abgemacht!

So auch seine doppelte Verstärkung an Cello und Violine ein seriöses Timbre vorgibt, operiert der Shooting Star in spe mit offener Flanke. Die Anwesenden mögen sein Set doch bitte gerne mit Fragen durchsetzen, deren Beantwortung er aus dem Stegreif als Vehikel zur An- und Abmoderation seiner Song-Darbietungen zu instrumentalisieren gewillt ist. Abgemacht!

Brian Fennel ist SYML (Stephan Wolf)

Brian Fennel ist SYML (Stephan Wolf)

Im Vollzug dieses einvernehmlich geschlossenen Pakts wird so einiges zu Abend gefördert. Allein der – hier verkürzt – als exemplarische Antwort zum Besten gegebene Herzenswunsch, entweder ein Duett mit Taylor Swift eingehen oder das softe Backoffice für einen richtig harten Rapper abgeben zu wollen, trifft den Kern eines latenten Mankos in der offenen Rechnung: All die „Sadness“ umweht der kalte Hauch geschniegelten Kalküls.

Selbst die Idee, als Präzedenz-Cover Mr Sandman (The Chordettes) auf die eigenen Belange hin zu transponieren, zahlt ins passiv artikulierte Eingeständnis ein, alles bitte nicht ganz so ernst nehmen zu wollen, wie es zumindest auf Papier gemeint sein könnte. Das fundamentale Potenzial ansonsten einwandfrei unter Beweis gestellt, verabreden wir uns fürs nächste Mal in einer weitaus größer dimensionierten Location. Abgemacht!

Where’s My Love:
youtube.com/watch?v=goWa6EzkCh4

symlmusic.com
facebook.com/SYMLMUSIC

 

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!