Capitano: "Hi!" (Eat The Beat/Rough Trade)
Capitano: „Hi!“ (Eat The Beat/Rough Trade)

Tja, da nutzte alles nichts: Aufgrund der jüngsten Gastspielreise der Grippeviren mussten Capitano ihre CD-Release-Tour zuletzt abbrechen. Doch wieder genesen – und von einem teilweise als „skandalös“ empfundenen Auftritt im ZDF Morgenmagazin ermuntert – geht es für John Who?! und Co. daran, der Philosophie des „Aufgeschoben-ist-nicht-Aufgehoben“ genüge zu tun. Bereits erstandene Karten behalten auch für den Gig im Blue Shell ihre Gültigkeit. Und wer noch keine sein Eigen nennt, kann sich im Folgenden nochmals vom Sinn eines Ticket-Erwerbs überzeugen lassen.

Hey! Hoh! Und Hi! (Eat The Beat/Rough Trade): Das brandaktuelle Album des gefiederten Power-Quartetts um Seine Exzellenz (and his own master’s voice) John Who?! – ein Teil, das als glatter Regelverstoß im Sinne unlauteren Wettbewerbs in die Annalen des Popbiz eingehen könnte. Denn nicht nur, dass hier mal eben Bowie, Turbonegro und Franz Ferdinand durchs Spaßbad getrieben werden. Nein, dieser durch und durch deftige Kick hat das Zeug dazu, sämtliche Hüften und Hintern seiner Vernehmer – zwecks Erlangung des Einlasses zur vorbehaltlosen Gypsy-Glam-Rock-Extravaganza – unweigerlich bis willenlos an die Ticketschalter zu treiben. So auch an die des nach wie vor seinen unverwüstlichen Stil wahrenden Muschelclubs am Rande des Kölschen Qwartier Lateng.

John Who?! (The Photography of Mister Ilms)
John Who?! (The Photography of Mister Ilms)

Mit Good Times (For Bad Habits) wird auf Hi! programmatisch die Bude unter Dampf gesetzt. Unvorstellbar, dass dieser im Blue Shell evaporiert, ohne willfährige Opfer zu fordern. Allein die nicht minder imperative Aufforderung Get Naked möge erst nach interner Absprache erfolgen, wenngleich angesichts der gebotenen Gelegenheit ein Konsens aller Wahrscheinlichkeit nach in greifbare Nähe rücken dürfte. Ob dann das Gebot einer Armlänge Abstand noch Bestand wahren kann? Es wäre wohl eher nicht im Sinne von Capitano.

Good Times For Bad Habits:
youtube.com/watch?v=61PcQsydEoQ

Gipsy On A Leash:
youtube.com/watch?v=f8x0Ys1JXig

Capitano im ZDF Morgenmagazin:
facebook.com/morgenmagazin/videos/2078777515472389/

weitere Dates:
28.03. Hamburg (Nochtwache)
20.04. Dresden (Beatpol, Polimagie Festival)

capitanomusic.com
facebook.com/Capitanoband
blue-shell.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert