Surma - Antwerpen

So gar nicht typisch, aber besser, da anders

Surma: "Antwerpen" (Radicalis Music/ Believe Digital/Soulfood)

Surma: „Antwerpen“ (Radicalis Music/ Believe Digital/Soulfood)

Wenn eine aus dem mit einem grotesk überdimensionierten Fußballstadion – und dem vielleicht schönsten Gothic-Festival (Entremuralhas) – ausgestatteten, nord-lustianischen Leiria stammende Musikerin überhaupt nicht danach klingt … und sie ihr Debütalbum zudem noch nach der flämischen Diamanten-Metropole Antwerpen (Radicalis/Beleive Digital/Soulfood) benennt, kann doch etwas nicht stimmen. Eines Besseren belehrt Surma auf ihrem Einstand mit der ihr eigenen Klangsprache, die offenbar keine Landes- oder Sprachgrenzen hinnimmt. Und darüber hinaus sicherlich nicht nur von eingefleischten Björk-Fans goutiert werden will.

Wiewohl die zwischen Nähe und Distanz schweifenden Weiten der gerade mal zweiundzwanzigjährigen Portugiesin in erster Linie an ihre isländische Schwester erinnern. Dabei erweckt Antwerpen in keinem Moment den Eindruck, als habe sie sich diese Annäherung maßschneidern lassen. Nein, Surma agiert in ihrer ganz eigenen Welt. Und an dieser teilhaben zu dürfen, kann nur als ein großes Glück bezeichnet werden.

Mag ihre kosmopolitische Veranlagung auch eine skandinavische Kühle als Erkennungsmerkmal ins Feld führen, erweist sich ihr flächig bis bizarr aufbereitetes und von „konventionellem“ Instrumentarium durchwirktes Debüt als eine vor allem auch atmosphärisch gültige Angelegenheit.

Die Exaltiertheit weiß sich indes zu benehmen; Antwerpen klingt gleichermaßen wohl wie eigen. So wie sich die Künstlerin etwa auf dem vollmundigen Saag offenbar zurücknimmt, um der madrugalen Stimmung keinen Abbruch zu tun, zeugt nicht zuletzt von Selbstvertrauen. Profilierungssucht ist wohl nicht ihr Ding. Innovativ produzierte Alben schon eher.

Wir freuen uns auf ihre baldige Deutschland-Tour. Und auf das für dann vereinbarte Interview, welches es hier zu lesen geben wird.

Hemma:
youtube.com/watch?v=5iMEbODsJaY&list=PL5EeGNSiieMwnCJqVDte63YyWOF34Nd6N

surma.bandcamp.com
facebook.com/surmaee

 

(facebook.com/surmaee)

(facebook.com/surmaee)

 

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!