Wendy McNeill - Hunger Made You Brave

Unheilvolle Pausenzeichen

Wendy McNeill: "Hunger Made You Brave" (Startracks/Indigo)

Wendy McNeill: „Hunger Made You Brave“ (Startracks/Indigo)

So sich die kanadische Wahlschwedin bei der exakt gesetzten Intonation ihres insgesamt achten Albums auch kein Gramm Fett zu viel an Auskleidung erlaubt, gewährt sie auf Hunger Made You Brave (Startracks/Indigo) Verführungskraft im Übermaß. Ihre Präsenz ist absolut, doch die präzisen Einfassungen verkommen nicht zur Staffage. Dafür sind sie schlicht zu eng mit den Stimmungsbildern verflochten, die Wendy McNeill mit einer an Weisheit grenzenden Dramaturgie aufbereitet.

Kaum ist mit dem trügerische Bodenständigkeit andeutenden World Tonight das schattenseitig orientierte Treiben eröffnet, lässt bereits das unheilvolle Pausenzeichen (auf dem das zerrissen anmutende Red, Red, Red basiert) die Tarnkappen fallen. Fortan duellieren sich Gesangsstimme, Rezitativ und Vokal-Loops mit den Gaben des Akkordeons, den Rührungen eines narrativ sekundierenden Basses, der Schlichtheit des Schlagwerks. Jede Auflösung führt zu einem weiteren Mysterium, – die Aussicht auf eine Dea ex machina verfinstert sich zusehends. Da geht selbst der Fenris in Deckung (The Binding Of Fenrir).

Astrales Licht wirft irdische Schatten, die Gemütslage könnte eine gesicherte Heimstatt vertragen. Doch selbst wenn Hunger Made You Brave mit romantischen Ahnungen von Fluchten aufwartet (Horizonless) bleibt der schlichte Reiz des stets präsent verborgen Gebliebenen bestenfalls als mulmiges Gefühl abwägbar. Das alles erinnert entfernt an die schaurig-schönsten Momente bei Kate Bush. Nur dass die große Britin zu deren Erzeugung schätzungsweise das Hundertfache an Aufwand benötigte. Hunger Made You Brave – ein angedeutetes Alptraum-Märchen, aus dem man zwangsläufig nicht mehr erwachen will.

Album Teaser:
vimeo.com/242727642

15.06. A-Wien (Place du Canada)
23.06. CH-Lenk (Mittsommerfestival)

wendymcneill.com
facebook.com/WendyMcNeillMusic

 

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!