Liebe Minou „Nur die guten Tasten“ – Ja!

Liebe Minou spielt nur die guten Tasten / Foto: Sony Music

Liebe Minou spielt nur die guten Tasten / Foto: Sony Music

Dabei zelebriert Minou das Karussell des Lebens und der Liebe und ruft ihm ein freudiges „Ja!“ zu. Das ist zugleich einer der Highlightsongs („Oh ja! Ich bin die Verliebte / Ja! Deine Geliebte / Oh ja! Verliebt wiedermal / Ja! Auf einmal bin ich wieder da“) neben zum Beispiel der Positivhymne „Kleines Licht“: „Ich lass das Leben passieren wie’s passiert / Wie der Wind tanzt es wohin es will / Was morgen ist, werde ich morgen sehen / Egal was kommt und wohin die Reise geht.“ Na, hört sich das nicht nach Frühlingsgefühlen an?

In diesem Zusammenhang ist das zwar wunderschöne und romantische „Seit du gesagt hast“ eine unglücklich gewählte Singleauskopplung, die Minous Vielfalt nicht auszudrücken vermag. Eine emotionale Klavierkomposition mit feinfühlenden Lyrics, aber leider etwas langweilig. Natürlich konnte Minou nicht ahnen, dass der Frühling nur auf ihr Album gewartet hat…

Das Album „Nur die guten Tasten“ gibt es seit dem 19. April zu kaufen. Wer mal eines der intimen „Kekskonzerte“ erleben will, hat diesen Sommer die Chance dazu:

08.06. Berlin
15.06. Hamburg
20.06. Hamburg
07.07. Hamburg

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Kathrin Tschorn

Kathrin Tschorn | Freiberufliche Musikredakteurin und Lektorin, beheimatet in Berlin. Stets Musik aus den Bereichen Pop, Rock, Indie, Jazz sowie allem dazwischen auf den Ohren und eine Tastatur unter den Fingern.