Interview mit Bruce Soord (The Pineapple Thief)

The Proxy Wars

Bruce Soord (2. v. r.) & The Pineapple Thief (James Cumpsty/Kscope)

Als wesentlichen Faktor für den Wandel vom sich selbst quälenden Grübler zum Überzeugungstäter lässt Bruce Soord keinen Zweifel an Gavin Harrison zu. „Auf dem Vorgängeralbum Your Wilderness‘ bestand seine Form der Bereicherung noch fast ausschließlich im Drumming. Doch auf ‚Dissolution‘ war er die treibende Kraft. Und hat die Messlatte immens hoch gelegt. Gavin hat mich dazu getrieben, sämtliche Komfortzonen zu überwinden. Er hat mir aufgezeigt, dass ich dazu neige, mich bei Komposition und Arrangement zu schnell mit dem zufrieden zu geben, was nur dem Anschein nach funktioniert. Dabei war er jedoch alles andere als oberlehrerhaft. Vielmehr hat er verstanden, wohin ich mit meinen Songs wollte. Und hat dementsprechend auch jeden Fortschritt honoriert.“

Mit dieser sozusagen körperlosen Kooperation wird es jedoch nun ein Ende haben. Bruce Soord bereitet soeben die großangelegte Tour zum Album vor, die sämtliche primär Beteiligten auf der Bühne zusammenschweißen soll. „Da bin ich jetzt als Band-Nukleus gefordert“, gibt er mit freudiger Vibration in der Stimme zu Protokoll. „Meine Motivation, das neue sowie das nach wie vor statthafte ältere Material stichhaltiger als je zuvor live zu präsentieren, kennt offenbar keine Grenzen. So widersinnig es angesichts der Entstehung von Dissolution auch klingen mag: Noch nie zuvor habe ich The Pineapple Thief so sehr als Band empfunden! Detailbesessen und akribisch war ich schon immer. Doch nun spüre ich, wie meine Mates nur darauf warten, dass ich sie zunächst einmal überfordere“, lacht der überaus sympathische Mann aus Yeovil, Somerset. Vielleicht kann er uns allen zum Vorbild dienen: Facebook und Kontrollwahrung schließen sich nicht zwangsläufig aus.

17.09. Bremen (Schlachthof)
18.09. Hannover (Musikzentrum)
19,09. Berlin (Lido)
25.09. A-Wien (Szene)
26.09. München (Backstage Werk)
27.09. Aschaffenburg (Colos-Saal)
28.09. Köln (Live Music Hall)

pineapplethief.com
facebook.com/thepineapplethief

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!