Lady Antebellum: Neues Album „Golden“ erscheint am 10. Mai

Das Country-Trio aus den USA veröffentlicht am 10. Mai sein mittlerweile viertes Album „Golden“. Die erste Singleauskopplung „Downtown“ verrät, dass die neue Platte der siebenfachen Grammy-Preisträger energiegeladener, verspielter und lässiger werden wird als ihre Vorgänger. Nach elf Millionen verkauften Alben wollten Lady Antebellum ihren Sound weiterentwickeln, wie Sängerin Hillary Scott über die Produktion des Albums verrät: „Wir wollten unbedingt das eine oder andere Risiko eingehen.“

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule

Die Band aus Tennessee entwickelt ihren Sound auf "Golden" weiter / Foto: Universal Music

Die Band aus Tennessee entwickelt ihren Sound auf „Golden“ weiter / Foto: Universal Music

Die Inspiration für „Golden“ traf sie, Charles Kelley und Dave Haywood während ihrer letzten US-Tour, bei der sie Erfahrungen und Songideen sogleich zu Papier brachten. Auf dem kommenden Album rückt daher das Songwriting in den Vordergrund. Auch produziert wurde „Golden“ von ihnen selbst und dem Country-Produzenten-Urgestein Paul Worley, der unter anderem die Dixie Chicks entdeckte.

Für Lady Antebellum ging es seit der Gründung 2006 steil die Karriereleiter hinauf. So kann die Band aus Nashville, Tennessee, auf über elf Millionen verkaufte Alben, mehrfaches Gold und Platin, zahlreiche Nummer-1-Hits, elf Grammy-Nominierungen – von denen sie sieben einsacken konnten – sowie reichlich andere Awards zurückblicken. Der Bandname leitet sich übrigens von der lateinischen Umschreibung für die Zeit vor einem Krieg ab, vor die die Band noch ein „Lady“ setzte.

„Golden“ erscheint am 10. Mai 2013. Als Appetithäppchen liefert Lady Antebellum die Single „Downtown“:

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Kathrin Tschorn

Kathrin Tschorn | Freiberufliche Musikredakteurin und Lektorin, beheimatet in Berlin. Stets Musik aus den Bereichen Pop, Rock, Indie, Jazz sowie allem dazwischen auf den Ohren und eine Tastatur unter den Fingern.