Holygram - Modern Cults

Weltklasse

Holygram: „Modern Cults“ (Synthetic Symphony/Oblivion)

Da ist es ja! Das lang ersehnte Album von Holygram! Modern Cults (Synthetic Symphony/Oblivion/SPV) Wollen wir es – ausnahmsweise – mal ganz persönlich halten: Als wir es zum ersten Mal vernahmen, an einem extrem heißen Sommertag, hat es uns glatt von der Sonnenliege geschlagen! Und vermutlich können alle, die es bislang vernommen haben, diese unwillkürliche Reaktion nachvollziehen.

Denn mit Modern Cults übertreffen Holygram sämtliche in sie gehegten Erwartungen. Man möchte die Scheibe sofort neben Pornography, Unknown Pleasures oder Script Of The Bridge (The Chameleons) einordnen. Wobei diese Wegmarken nicht genügen, den klanglichen Kosmos der Kölner zu ergründen.

Der Titelsong sowie das sich anschließende A Faction genügen, um zu dieser Einsicht zu gelnagen. Doch es wird und wurde – an jenem denkwürdigen Tag – noch besser! Spätestens bei Hideaway klopfte der Notarzt an, bei Odd Neighbourhood ereilte uns die letzte Salbung. Wenn zum Glück auch nur pro forma. Das verhältnismäßig frohgemut stimmende She’s Like The Sun (packender als dies etwa The Jesus And Mary Chain jemals waren) hat uns dann letztendlich das Leben gerettet. Wer dieses Album nicht vernimmt, kann es nicht verstehen. Weltklasse!

Signals:
youtube.com/watch?v=QP30DCBW4Es

Hideaway:
youtube.com/watch?v=ZzjEdzIMaFk

Record Release Konzert, morgen im Gebäude 9, Köln:
facebook.com/events/200453804140019/

holygram.band

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!