Am ersten Weihnachtsfeiertag

Last-Minute-Tipp: Konzertgang in Hamburg

Wer in Hamburg – außer in den großen Hauptkirchen zu dieser Zeit – auch mal zu erschwinglichen Preisen ein Konzert hören oder schenken will, sollte versuchen, noch einen Platz für das Sonderkonzert in der Laeiszhalle morgen Abend um 20 Uhr zu ergattern.

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule

Hier stehen die Türen auch an Weihnachten (weiter) offen, dank erschwinglicher Eintrittspreise: Großer Saal der Laeiszhalle Hamburg (Misburg3014, 7.4.2014, CC-Liz.).

Auf dem Programm stehen am 25.12.2018 Arcangelo Corellis Concerto grosso C-Dur op. 6 Nr. 10, gefolgt von Tartinis „Teufelstriller“-Sonate g-Moll für Violine und Orchester, Ralph Vaughan Williams‘ Five Variants of Dives and Lazarus und Beethovens 1. Symphonie C-Dur op. 21. Den Solistenpart an der Geige spielt der Dirigent des Abends, Adrian Iliescu, selbst; es musizieren die Hamburger Symphoniker.

Ein schönes oder/und besinnliches Weihnachtsfest 2018 wünscht allen seinen Leser/inne/n Amusio!

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Dr. Hanns-Peter Mederer

Kulturwissenschaftler in Erfurt, Studium der Literaturwissenschaft, Europäischen Ethnologie, Musikwissenschaft und Gräzistik vor allem an der Universität Hamburg, seither tätig im Verlagsgeschäft und in der Publizistik, besondere Interessensgebiete: Reisen und Musik verschiedener Länder.