Sharon Van Etten: Vier Konzerte in Deutschland

Tour-Reminder – Remind Me Tomorrow

Sharon Van Etten: „Remind Me Tomorrow“ (Jagjaguwar/Cargo)

Remind Me Tomorrow (Jagjaguwar/Cargo), das seit einigen Tagen erhältliche sechste Album von Sharon Van Etten, erntet landauf, landab nahezu ausnahmslos euphorische Kritiken. Was angesichts des auf ihm vollzogenen Stilwandels doch ein wenig überrascht. Hat die Vielbeschäftigte aus New Jersey doch die Klampfen (und somit den Nimbus einer klassischen SingerSongwriterin) gegen einen elektronischen Fuhrpark eingetauscht (also formal eine recht radikale Zäsur in ihrem Schaffen vollzogen). Da sie jedoch ihrer direkt zupackenden Linie treu geblieben ist, und diese nunmehr mit einer absolut selbstbewussten Klarheit des Ausdrucks in Szene setzt, kann das allgegenwärtige Kritikerlob kaum noch verwundern.

Insbesondere überzeugt Sharon Van Etten mit Songs, die – blitzgescheit auf ihren jeweiligen Wesenskern fokussiert – keinerlei Staffage als Scharnier-Ballast mitschleppen. Die Balance aus Ausdruck und Essenz wird durchgängig gewahrt, die Produktion wirkt entsprechend schlank und vollmundig zugleich. Zehn Songs, zehn starke Statements: Charmante Selbstermächtigung, ohne bremsende Rücksicht auf zuvor bereits Geleistetes. An Remind Me Tomorrow stimmen nicht nur Haltung und Richtung.

Sharon Van Etten (Ryan Pfluger)

Da ist es gut zu wissen, dass Sharon Van Etten im April auch den Weg auf deutsche Bühnen findet. In diesem Zusammenhang geht der Zulauf offenbar mit der Begeisterung einher, die Remind Me Tomorrow auszulösen vermag. Zu Berlin wurde inzwischen schon „hochverlegt“, die entsprechenden Angaben für die drei weiteren Spielorte erfolgen also ohne Gewähr. Ob und in welchem Maße Sharon Van Etten während ihrer Tour die Sechssaitige schultern wird, dürfte nur ein Aspekt sein, der die Appetenz schürt, diesen Live-Ereignissen beiwohnen zu wollen. Wenn nicht gar zu müssen.

Seventeen:
youtube.com/watch?v=j7sTHoeH0eA

Jupiter 4:
youtube.com/watch?v=W4etGf2PJcA

02.04. Köln (Luxor)
03.04. München (Strom)
05.04. Berlin (Columbia Theater)
06.04. Hamburg (Grünspan)

facebook.com/SharonVanEttenMusic

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!