amusio präsentiert: About Songs Youngbloods 2019

Barbarisms, Onk Lou, Gunner & Smith

(www.devilduckrecords.de)

Die eng mit dem Label DevilDuckRecords verbandelte Konzertreihe für jeweils drei ausgesuchte Acts – About Songs Youngbloods – geht anno 2019 bereits in ihre siebente Runde. Einst primär an den Start gebracht, um speziell kanadische Singer/Songwriter-Talente hierzulande vorzustellen, ist mit Gunner & Smith gerade mal ein Ahornschwinger im Line-up verblieben. Doch keine Sorge: Anhand dem in Schweden gestrandeten Exil-US-Amerikaner Nicholas Faraone (alias Barbarisms) sowie der aus Niederösterreich stammenden Stimmungskanone Onk Lou wird aus diesmal wieder reichlich Qualität und Kurzweil für findige EntdeckerInnen geboten.

Nicolas Faraone und seine Band Barbarisms sollten treuen Lesern dieses Magazins keine Unbekannten sein. Denn bereits anlässlich des 2014 erschienenen Debütalbums gab es an dieser Stelle ein ausführliches Interview mit dem früheren Weltenbummler, der seitdem von Stockholm aus seinen reizvoll verschrobenen Geschäften nachgeht. So auch auf seinem aktuellen Langspieler West In The Head (DevilDuckRecords), der mit charmant quer gedachter Indie-Americana sowie einem großzügig bemessenen Schuss hintersinnigen Humors nachhaltige Wirkungstreffer zu setzen versteht. Das wird ihm sicherlich auch auf den Bühnen der About Songs Youngbloods Sause gelingen, versteht sich doch von selbst.

Als eine wahre Rampensau erweist sich verlässlich Onk Lou aus Ollersdorf (NÖ), den es (auch) um die halbe Welt – so etwa bis nach Kuba – zog, um seiner Passion des Straßenmusikantentums mehr als nur einen beiläufigen Gefallen zu tun. So taucht auf seinem 2017 veröffentlichten Debütalbum Bogus (Karmarama) in sechzehn Liedern eine annähernd ebenso beeindruckende Anzahl an musikalischen Globaleinflüssen auf, die der gute Mann mit Schwung, Schmiss und Schmackes zu emotional weit ausholenden Kleinoden ans Leben bündelt. Wenn dann live kein Auge trocken bleibt, braucht niemand verschämt den Zinken zu rümpfen.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!