Mine - Klebstoff

Best of – Pop 2019

Mine: „Klebstoff“ (Caroline International)

Mit ihrem nunmehr dritten Album verfestigt Mine ihren Nimbus, zu einer der eigensinnigsten deutschsprachigen Pop-Aktivistinnen zu gehören. Freilich ohne dieses ihr zugestandene Qualitätsprädikat als Schutzschild gegenüber den Versuchungen ständiger Erneuerung zu missbrauchen. So auch Klebstoff (Caroline International, ab Freitag) zunächst den Eindruck erweckt, als habe sich die „Maid aus Mainz“ diesmal sehr bewusst auf die Jagd nach besonders griffigen Songstrukturen gemacht, überwiegen Wagemut und Raffinesse.

Denn die Vollzugsweise, mit der Mine ihre neuen Songs ausstattet und produziert, zeugt von einem entschlossenen Feingefühl, das für jedes gewählte Thema einen mehr als adäquaten Ausdruck findet. Als primus inter pares sei das thematisch bitter artikulierte Vater hervorgehoben, in dem Opulenz und Wucht mit Verletzbarkeit und Wut amalgamieren. Nichts oder das abschließende Schwer bekömmlich (feat. Bartek/Haller) schlagen in eine ähnliche Kerbe.

Aber auch die (vergleichsweise) leichte Muse geht Mina offenbar locker von der Hand. Dabei verkommt ihr das luftige Uptempo von 90 Grad oder Einfach so keineswegs zu belanglosen Albernheiten. Hierfür bürgt allein schon ihr lyrisches Talent, dessen Volten immer wieder überraschen. Wenn nicht gar umhauen. Und also doch ins Schwarze treffen. Adhäsion allenthalben.

Klebstoff:
youtube.com/watch?v=3gtRavDqXEU

90 Grad:
youtube.com/watch?v=84zr59jlLVg

02.05. Köln – C/O Pop-Festival
03.05. Mannheim – Alte Feuerwache
04.05. Wiesbaden – Schlachthof
05.05. Hannover – Musikzentrum
07.05. Konstanz – Kulturladen
08.05. Stuttgart – Clubcann
09.05. Leipzig – Conne Island
10.05. Berlin – Huxley’s
11.05. Hamburg – Mojo
15.05. A-Wien – Porgy & Bess
16.05. Nürnberg – Hirsch
17.05. München – Ampere
18.05. CH- Zürich – Dynamo

minemusik.com
facebook.com/MineMusik

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!