Köln 27.10.19

40 Jahre A Certain Ratio im MTC

A Certain Ratio: „Acrbox“ (Mute/Rough Trade)

Was auch immer die unaufhörlich „unverbesserlichen“ Wave-Funk-Innovatoren aus Greater Manchester im Hinblick auf ihre Jubiläumstour geplant haben mögen: Allein das akut anbefohlene Box-Set – kurz Acrbox (Mute/Rough Trade) – unterstreicht jenen Stellenwert, der die anstehenden Konzerte zur Pflichtveranstaltung gerinnen lassen. Und somit simultan in jenen Groove münden lässt, der wohl auch für die nächsten vierzig Jahren unverwechselbar zu bleiben hat.

Der Spagat zwischen dem genuin Punk und Wave verdankten Aufbruch und jenen alt-tradierten Rhythmen, die sich vornehmlich der dunkelhäutigen Musikkultur verdanken, gelingt Jez Kerr und Co. nach wie vor. Als habe es mentale Entgleisungen, die in all den Jahren auch mal in die Sackgassen der Kreativität zu landen drohten („Good Together“), nie gegeben. Der Blick sollte streng nach vorne gerichtet bleiben.

Jez Kerr 1981 (Roberto Ramella)

So werden A Certain Ratio ihrem 1979 gewählten Namen mal wieder gerecht. Allein, dass es ihnen nicht vergönnt war (oder ist), eine Subszene substantiell zu begründen, mag einen Sonderstatus untermauern, der mit Kompatibilität und Freigeist locker zu würfeln versteht. Die Knobelbecher dürfen am Sonntag (Montag, Dienstag) indes gerne mal daheim bleiben. Und dort auf die Kinder aufpassen.

28.10. Berlin (Columbia Theater)
29.10. Hamburg (Uebel & Gefährlich)

facebook.com/events/343931596247325

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!