Bombay Bicycle Club - Everything Else Has Gone Wrong

(Ohne) Helmpflicht

Bombay Bicycle Club: „Everything Else Has Gone Wrong“ (Mmm Records/Caroline International)

Dass wir es beim BBC mit intelligent aufgestellten Zweiradfahrern zu tun haben, ist keine neue Erkenntnis. Neu an seinem neuen Album – Everything Else Has Gone Wrong (Mmm Records/Caroline International) – ist eine illustre Zweischneidigkeit, auch Ambivalenz genannt, die deutlich mehr anbietet – als nur den Verdacht, sich selbst ernst zu nehmen.

Die seit dem 14er-Album So Long, See You Tomorrow eingehaltene Pause (Zyklus-Verweigerung) hat gut getan. Everything Else Has Gone Wrong wirkt – wie eine Scheibe zur Zeit, die nicht erwartet wurde und vielleicht genau auch deswegen sofort ans Herz wächst. Was zuvor auf erfolgreich auf Effekt getrimmt ward, kommt nun mit einer köstlichen Nonchalance daher, die den Club als Neueröffnung qualifiziert.

Hereinspaziert, hereinspaziert … die sich bescheiden gerierende Makellosigkeit lehrt Tacheles. Dabei geht der Club das Risiko ein, Leichtfüßigkeit und Gangschaltung zu verwechseln. Und sich unter Wert zu verkaufen. Doch genau dieses Kalkül macht immensen Spaß! Der Gestus, doch eigentlich nichts dafür zu können, beweist humoristischen Drang.

Bei Everything Else Has Gone Wrong handelt es sich um ein Album, das viel zu denken gibt, ohne den entsprechenden Anschein zu erwecken. Man könnte ihm meditativen Charme unterstellen. Oder Meta-Indiepop. Ginge, – wäre da nicht das gewachsene Selbstverständnis, mit dem hier eine Souveränität verhandelt wird, die ziemlich exakt jenes Raue extrahiert hat, welches bereitwillige Einfühlung gemeinhin erschwert.

Man könnte sich die Zähne – daran – ausbeißen, oder sämtliche Kanten rundlutschen – das magische Geheimnis um Everything Else Has Gone Wrong bliebe ungelöst. Remember Ambivalenz: Flockig leicht? Ja! Ironisch gebrochen? Auch! Ziemlich ernst?! Das auch noch! Spätestens nach dem zwanzigsten Durchlauf wird klar, dass das Kettenfett schönster Güte hier geerntet wurde.

Everything Else Has Gone Wrong:
youtube.com/watch?v=ZF0LF1gQZKs

Eat, Sleep, Wake (Nothing But You):
youtube.com/watch?v=zFb86yrodxE

15.03. München (Backstage Werk)
18.03. Berlin (Huxley’s Neue Welt)
24.03. Köln (Live Music Hall)
25.03. Hamburg (Docks)

facebook.com/bombaybicycleclub

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!