Roachford - Twice A Lifetime

High Life!

Roachford; „Twice A Lifetime“ (BMG/Warner)

Der Auftakt gerät so gut wie das Album im weiteren Verlauf: Moll-Akkorde! Was soll das?! Doch dann legt die Legende los … und lässt Ehen kitten, Kriege befrieden, Grenzen pulverisieren. Der Soul’n’Rock von Roachford, er muss laut gehört werden. Laut und bassig. Damit niemand bissig bleibt. Twice A Lifetime (BMG/Warner) knallt so smooth ins Gemüt, – man kann danach nur ein besserer Mensch sein.

Roachford bekennt: „Mich inspirieren Künstler wie Elton John oder Stevie Wonder“. Dass er sich ziemlich genau in die eigens benannte Schnittmenge setzt, sollte ihm nicht angelastet werden. Dann eher doch seine Stimme, die Vorbilder – ab und an – verblassen lässt. Und die Produktion von Twice A Lifetime trägt diesem Pfund Rechnung. Egal ob vollmundig (Won’t Think Twice) oder, direkt anschließend, der leicht verschrobene Sommer-Hit (So Long) – diese Stimme lässt Berge schneller schmelzen als der Klimawandel!

Sicher, Roachford kämpft gegen seine gloriose Vergangenheit an. Gegen seine Hits, die ihm entgegen schallen, wenn er das Radio andreht. Doch gegen diese Business-Gepflogenheiten hat er sein Rezept parat: Einfach machen, mit aller Macht der Stimme, der Arrangements, mit Freunden und Freude. So soll es sein. The Truth Hurts Too Much?! Na, lasse doch.

Love Remedy:
youtube.com/watch?v=L6KmzJOmS1I

22.04. Rosenheim (Kesselhaus)
23.04. München (Feierwerk)
26.04. Leverkusen (Scala)
27.04. Bonn (Harmonie)
30.04. Landau (Altes Kaufhaus)
01.05. Hamburg (Mojo Club)
03.05. Berlin (Quasimodo)
weitere Konzerte in Vorbereitung

roachford.co.uk
facebook.com/roachfordmusic

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!