Aufruf von Dirk Raulf

Musik genießen, Musiker unterstützen

Dirk Raulf (Stephan Wolf)

Wir unterstützen den Aufruf des Kölner Musikers Dirk Raulf (Deep Schrott) in allen Punkten. Und geben den Wortlaut an dieser Stelle unkommentiert und unverändert weiter. Das begleitende Photo zeigt Dirk Raulf anlässlich eines von uns mit ihm 2014 geführten Interviews. So man sich den Ball als Virus denkt, ergibt dies einen mehr als augenscheinlichen Sinn. Nicht wahr?!

„Es werden zur Zeit viele Petitionen verschickt, um dafür zu sorgen, dass diejenigen Unterstützung finden, die sehr unmittelbar vom Ende aller Veranstaltungs- und z. gr. T. Unterrichtstätigkeit betroffen sind: die freischaffenden Künstler und Musiker. Dies um so mehr, als wir häufig ohnehin ohne Rücklagen und ohne Plan B arbeiten. Konzerthonorare und Unterrichtseinnahmen sorgen für das tägliche Brot, Nebenerwerb sind vielleicht CD-Verkauf und GEMA, aber irgendeine Sicherheit haben wenige von uns. Das wird in Kürze dazu führen, dass erste Mieten nicht mehr bezahlt und Proberäume aufgegeben werden müssen, Raten nicht mehr bezahlt werden können etc. Einen Überbrückungskredit bekommt man als Musiker von keiner Bank.

Daher mein Aufruf – und nicht nur in eigener Sache! – an Euch alle, mit der Bitte um Weiterleitung: Unterstützt die Musiker, die Euch am Herzen liegen, DIREKT. Vergesst Eure iTunes-Konten oder Eure Spotify-Listen, ignoriert die kostenlosen Streams bei Youtube etc. – und kauft unsere Produkte BEI UNS. Fast jeder Künstler hat eine eigene Website und versucht, sein Zeug, das er selbst finanziert hat, direkt zu verkaufen; viele haben ein Konto bei der fairen Plattform BANDCAMP, bei der die Musiker immerhin 70% erhalten und nicht nur einen Arschtritt wie bei o. g. Portalen.

Wenn jede*r auch nur 5 oder 10 Euro ausgibt, ist das schon eine relevante Summe. Und es ist kein Spendenaufruf: IHR BEKOMMT ETWAS DAFÜR.

Und wenn Ihr alles schon habt, verschenkt etwas!

Untenstehend die Bandcamp-Seite unseres Musiker-eigenen Labels POISE mit allen Künstlern. Selbstverständlich könnt Ihr auch auf den Webseiten bestellen. Von dort kommt Ihr problemlos auf weitere Seiten, könnt stöbern und bitte auch andere Künstler unterstützen. Sonst gehen bei vielen demnächst die Lichter aus.“

poise.bandcamp.com

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!