Laings neues Musikvideo: Mit Zucker, mit Puppen, mit Explicit Content

Wer morgens immer müde ist, sollte auf den Kaffee nicht verzichten. Die Geschmäcker sind dabei verschieden: Schwarz? Mit Milch? Oder mit Zucker? Im neuen Songvideo „Mit Zucker“ der Berliner Frauentruppe Laing lernen wir zwar nicht, wie die vier Mädels ihr Bohnenheißgetränk gerne zu sich nehmen, wohl aber, wie es die letzte Eroberung mag. Nur Laing können sich das nie merken. Wie gut, dass eine Armada von Gummipuppen nicht so anspruchsvoll ist.

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule

Wir wissen nicht, wie Laing ihren Kaffee mögen, der Liebste mag ihn "Mit Zucker" / Foto: Ben Wolf

Wir wissen nicht, wie Laing ihren Kaffee mögen, der Liebste mag ihn „Mit Zucker“ / Foto: Ben Wolf

Zurückhaltung konnte man den Erfinderinnen des Electric Ladysounds ja bisher ohnehin nicht vorwerfen. Video und Text zu „Mit Zucker“ vom im März erschienenen Debütalbum „Paradies Naiv“ machen da keine Ausnahme. Ungeniert tanzen und leben die vier Berlinerinnen mit männlichen Sexpuppen zu Musik, die doch stark an einen Striptease erinnert. Dabei besingen sie am Morgen danach mit durchaus eindeutigen Worten, wie gut sie ihre Affäre kennen – seine Leberflecke, seinen Geschmack, seine Geräuschentwicklung. Nur die Kleinigkeit, dass er seinen Kaffee gerne mit Zucker trinkt, können sie sich einfach nicht merken.

Musikalisch hebt sich der neue Song von den bisherigen Singleauskopplungen „Morgens immer müde“ und „Nacht für Nacht“ durch eine Abkehr vom Minimalismus ab. Hatten Laing bis dato eher auf reduzierte Elektro-Sounds und Beats gesetzt, verfügt „Mit Zucker“ über ein komplettes Arrangement – weiterhin nicht überladen, aber es zeigt, dass die Band um Leadsängerin, Songwriterin und Produzentin Nicola Rost auf eine musikalische Vielfalt zurückgreifen kann. Einfallsreich ist sie allemal.

Im Spätherbst sind die Ladys von Laing auf Tour:

18.10. Bremen
19.10. Lingen (Ems)
23.10. Köln
24.10. Bochum
25.10. Bielefeld
29.10. Frankfurt am Main
30.10. München
01.11. Leipzig
02.11. Chemnitz
03.11. Mannheim
05.11. Erlangen
07.11. Saarbrücken
09.11. Innsbruck (Österreich)
13.11. Magdeburg
13.11. Aschaffenburg
15.11. Cottbus

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Kathrin Tschorn

Kathrin Tschorn | Freiberufliche Musikredakteurin und Lektorin, beheimatet in Berlin. Stets Musik aus den Bereichen Pop, Rock, Indie, Jazz sowie allem dazwischen auf den Ohren und eine Tastatur unter den Fingern.