Bleib Modern & M!R!M, Köln, Blue Shell, 02. November 2021

Klang-Culinaria im Club

Bleib Modern im Blue Shell (Stephan Wolf)

Ein regnerischer Dienstagabend, Allerseelen, – und dennoch findet sich eine ansehnliche Zahl an Gästen im Kölner Kult-Club #1 – dem unverwüstlichen Blue Shell – ein, um sich mal wieder erlesene Live-Sounds zwischen herzerweichendem 80er Elektro-Chanson und vollmundigem Dark Post Punk zu gönnen. Was dann dort ziemlich exakt zwischen 21 und 23 Uhr geschieht, sollte alle beschämen, die es vorgezogen haben, jene beiden vorzüglichen Stunden lieber auf dem heimischen Sofa zu verbringen.

Auf ihrer „Visionary Fall“-Tour führt der Weg des italienischen Wahl-Londoners Jack Milwaukee nicht an Köln vorbei, den Temptation Club-Veranstaltern sei es gedankt. Seine offiziell als Solo-Projekt deklarierte Spielwiese namens M!R!M präsentiert sich als schlagfertiges Duo, dem es gelingt, die vielfältig schillernden Nuancen des aktuellen Albums The Visionary live nochmals zu überhöhen. Wenn Jack M. seine glasklaren Bassläufe tirilieren lässt – während die Keys reinstes Wave-Odeur verströmen – ist Wohlfühlfaktor 10 Ambach. Dass er laut eigener Ansage seiner Singstimme verlustig gegangen sei, nimmt man ihm indes kaum ab.

M!R!M live im Blue Shell (Stephan Wolf)

Bekanntlich leisten sich Bleib Modern aus München den sonderbaren Luxus, gleich drei Sechssaiter zu beschäftigen. Führte dies bei früheren Gelegenheiten bisweilen zum klanglichen Überschnappen, erweist sich das Quintett heute Abend als ein bestens aufeinander eingespieltes Team, das seine Vielzahl an Möglichkeiten – aufgeräumt und gut geschichtet – optimal einzusetzen versteht. Wie schon auf ihrem neuesten Longplayer – Afraid To Leave – erweisen sich Bleib Modern als eine gereifte Band, die ihre gesammelten Erfahrungen offenbar nur allzu gerne in rauschhafte Erlebnisse geleitet, bei denen jeder Ton sitzt – und verzückt. Somit gesellen sich beide Acts – auch weiterhin – auf dem Zettel zur Wiedervorlage.

Kommende Live-Termine präsentiert vom Temptation Club zu Köln – strictly recommended:
13.11. Bragolin & Jaguwar & Melting Palms (Blue Shell)
16.11. Linea Aspera & Dalhia (Gebäude 9)
16.12. New Candys (Blue Shell)

facebook.com/bleibmodern
facebook.com/jackmilwaukeegoessolo
temptationclub.de

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!