MUSO – Stracciatella Now

Muso hat es nach fast zwei Jahren endlich geschafft. Sein erstes Album ist da. Dann doch noch perfekt getimed – denn Anfang September geht er damit auf Tour.Die große Frage, in welche Genreschublade man Musos Musik stecken kann, wird in diesem Artikel leider nicht ganz beantwortet. Dazu bräuchte es einen eigenen Artikel.Dafür hab ich das Album von oben nach unten und hinten nach vorne gehört. Und berichte darüber, was das Trio aus Muso = Text und Get Well Soon + Markus Ganter = Produktion so gezaubert hat.

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule

Albumcover Stracciatella Now (Foto: Patrick Herzog)

Albumcover Stracciatella Now (Foto: Patrick Herzog)

Es ist ein Album zum Zuhören. Keines das sich als Hintergrundmusik eignet. Die Texte gleichen manchmal ein bisschen Schwitters Anna Blume. Voller Andeutungen und dann wieder ein abgehakter Themenwechsel. Das hat etwas von Post-x? . Poststrukturalismus, postmoderner Gesellschaftskritik? Der Hörer hat die Wahl. Regt der Text dazu an gesellschaftliche Normen zu hinterfragen, oder ist es einfach nächtliches Kopfkino was da niedergeschrieben wurde?

Die Musik trumpft mit Drums und Bass auf. Oft in der klassischen Konstellation von Beat und Rap. Vereinzelt tauchen Remix-Fetzen auf. Zwei Songs sind stark von elektronischem Diskosound geprägt. Das hätte man sich sparen können, wie ich finde.
Dennoch es ist stimmig. Text und Sound harmonieren zusammen!

Fazit?
-> Album gut!
-> Hörenswert? Ja!
-> Bedingung: Zeit zum Zuhören und am besten die Songtexte vor sich liegen haben.

Ab dem 05.09.2013 könnt ihr Muso dann live erleben!

Hier sind seine Tourdaten:

05.09. Stuttgart
06.09. Kaiserslautern
07.09. Mannheim
10.09. Köln
11.09. Münster
12.09. Berlin
13.09. Erfurt
16.09. Augsburg
17.09. München
20.09. Karlsruhe
26.09. Frankfurt
27.09. Hamburg
28.09. Heidelberg

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Maria Forkel

Abgeschlossenes Studium der angewandten Kulturwissenschaften mit Schwerpunkt auf Musik. Reges Interesse an urbaner Kultur und musiksoziologischen Themen.