Hallucination Company: Die wichtigste Band Österreichs live im Orpheum

Es ist heute kaum vorstellbar wie sich die österreichische Musik-  und Kulturszene ohne  Existenz der Hallucination Company entwickelt hätte. Das Rockmusiktheaterprojekt rund um Ludwig „Wickerl“ Adam gilt als die größte Talenteschmiede des Landes. Legenden wie Hansi Hölzel alias Falco, Hansi Lang, Günther Mokesch oder Harri Stojka reiften in der „Company“ zu Ausnahmekünstlern.  Am Freitag und Samstag gastiert Ludwig Adam mit neuer Besetzung im Wiener Orpheum.

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule

Dabei kann man davon ausgehen, dass Ludwig Adam wieder eine auf, musikalisch höchstem Niveau stehende Truppe zusammengestellt hat, die das erste Album des Musiktheaterprojekts seit fast 20 Jahren als Revue auf die Bühne bringt. In Verbindung mit einer musikalischen Potpourri aus Funk, Soul, Reggae und Balladen wird die Musikrevue als Circus der Hallucination im Stile eines Kuriositätenkabinetts am Jahrmarkt angekündigt. Im Mittelpunkt ein fahrender Musikzirkus, der als musikalische Weltsensation proklamiert wird.

Kuriositätenkabinett und Wiener Originale

Da gibt es zum Beispiel eine Frau ohne Gesicht in einem Schlangenkörper, den König von Absurdistan, den letzten lebenden Politiker aus Fleisch und Blut, die Reinkarnation des G`schupften Ferdls oder die unbesiegbaren Vier. Für skurrile und ironische Unterhaltung im ureigenen Stil mit Qualitätsgarantie von den „Genies aus der Donaumetropole“, wie sie in Pressemitteilungen zu Auftritten in Deutschland genannt wurden, ist dabei auf jeden Fall gesorgt.

Anstehende Termine:

  • 6.9 im Orpheum in Wien
  • 7.9 im Orpheum in Wien

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!