Mumford & Sons gastieren in München

Vorankündigung: „Mumford & Sons“ am 11.03.2013 im Zenith in München

Die Herrschaften um den Frontman von Herrn Mumford gastieren für ihren einzigen Aufritt im Süden Deutschlands am 11.03.2013 in München. Binnen weniger Stunden war das Konzert bereits restlos ausverkauft. Über 6000 Menschen wussten also wieso sie sich so schnell wie möglich eine der raren Karten für das Konzert der bärtigen Briten ergattern mussten.

Wer ihre Live-Auftritte auf diversen Videokanälen oder auf dem Glastonbury Festival 2011 gesehen hat, weiß auch warum.

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule
Viele Fans der Gebrüder von Herrn Mumford sind schlichtweg begeistert von deren Live-Klängen und sind teils zu Tränen gerührt.

Albumcover des zweiten Studioalbums "Babel"

Albumcover des zweiten Studioalbums "Babel"

Im September 2012 veröffentlichten sie ihr langersehntes zweites Studioalbum „Babel“ und mit diesem „touren“ sie jetzt für vier Auftritte durch Deutschland. „Babel“ war für Mumford & Sons ein weiterer Schritt dorthin um Folk vor allem massentauglich zu machen.

Leidenschaftlicher Country-Folk bahnt sich da auf der Platte „Babel“ seinen Weg und es fällt auf, dass sie ihre Songs deutlich pompöser und fulminater haben werden lassen. Weiterhin schwingt dort auch noch eine große Prise Melancholie mit.

Damit Mumford & Sons ihren Fans auch live beweisen können, dass sie ihrem Sound treu geblieben sind folgen ihnen die Scharen nun nach München ins Zenith. Vermutlich werden diese vier Konzerte in Deutschland einen weiteren Höhepunkt des Country-Folks darstellen, der vor allem in der Live-Performance seinesgleichen suchen wird.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Niklas Kolell

Geboren in Fürth und im Herzen des Altmühltals aufgewachsen, studiere ich jetzt in Eichstätt Geographie mit dem Schwerpunkt Tourismus. Seit meiner Jugend begleitet und begeistert mich die Musik und jetzt schreibe ich auch auf meinem eigenen Musikblog darüber.