Action Bronston – Just Enough Words

Kaum jemand hätte dem darmaligen Gourmet-Chefkoch Arian Asllani, besser bekannt unter dem Namen „Action Bronston“,  zugetraut eines Tages von DEM Musiklabel – Warner Bros. Records – unter Vertrag genommen zu werden.

Jedoch trifft das allbekannte Sprichwort „Früh übt sich, was ein Meister werden will.“ mal wieder zu.  Denn tatsächlich war der albanisch Rapper, nach seinem ersten Kontakt zum Wu-Tang Clan, schon früh von Rapmusik begeistert. Denoch entschied er sich für eine Ausbildung am New Yorker Art Institue, um später als Chefkoch bekannt zu werden.  In seiner Freizeit ging er seiner anderen Schaffenslust nach: Dem Verfassen von Raptexten, bei welchen er häufig seine Leidenschaft zu gutem Essen thematisierte.

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule
 Er entwickelte einen Rapstil welcher sowohl über lyrische Finesse als auch impolstante Technik verfügt und stark an den Oldschool-Rapper „Ghostface Killah“ erinnert. In einem Interview der HipHopDX wurde Bronson auf jene häufigen Vergleiche angesprochen. Bronson reagierte jedoch gelassen und meinte es stelle für ihn kein Problem dar, er fühle sich viel mehr geehrte, da Ghost im Gegensatz zu ihm eine Legende sei.

Action Bronson

Action Bronson (Quelle: Wikimedia)

Action Bronson – ein Rapper auf dem Weg ganz nach Oben
Als er sich 2009 verstärkt der Musik zuwand veröffentlichte er vereinzelt Kochshows mit dem Titel „Action in the Kitchen“. In den folgenden Jahren veröffentlichte er 2011 sein Debütalbum „Dr. Lecter“, erneut mit dem Hauptthema „Essen“. Im gleichen Jahr folgte, in Kooperaton mit „Statik Selektah“, das Album „Well Done“. Nachdem Bronson bei Vice unter Vertrag genommen wurde, erschienen die Alben „Mr. Wonderful“ und „Saab Stories“. Darüberhinaus konnte man den New Yorker Rapper bei Features mit „Domo Genesis“ oder „The Alchemist“ hören.  Sein Mixtape „Blue Chips“ erreichte Platz 43 der Top 50 Album Charts von Stereogum.com. Hierzulande konnte man den bärtigen Raper zum Beispiel beim Splash 2012 bewundern.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Marc Winkler

Jung - Journalist aus Nürnberg mit vielfältigen Musikgeschmack. Über die Jahre in vielen Musikgenres zuhause gewesen und privat selbst musikalisch tätig.