Nationaltheater Mannheim startet in die neue Spielzeit 2013/14!

Sechs Wochen war es still am Goetheplatz in Mannheim, nun startet das Nationaltheater Mannheim (NTM) in die neue Spielzeit. Jede Menge Premieren in der Oper, im Schauspiel und im Ballett, sowie eine große Anzahl an Wiederaufnahmen erwartet das Publikum auch 2013 / 2014. Wirft man einen Blick auf den Spielplan, wird eines klar: Theater für alle Generationen wird auch in der kommenden Saison am Nationaltheater Mannheim mehr als groß geschrieben.

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule

Nationaltheater Mannheim

Das Nationaltheater Mannheim startet am 15. September in die neue Spielzeit. (Quelle:Nationaltheater Mannheim)

Für die neue Spielzeit stellen das Intendanten-Gespann Andrea Gronemeyer, Prof. Dr. Klaus-Peter Kehr, Dr. Ralf Klöter, Burkhard C. Kosminski und Kevin O’Day ein abwechslungsreiches Programm in Ausschau und machen mit dem neuen Spielplan schon jetzt Lust auf mehr.

Alle Premieren-Produktionen für die kommende Spielzeit finden Sie hier in der Übersicht:
Ballett:

Premieren:
„Casanova“ (UA), 19.10. 2013
Choreografie: Robert Glumbek

„Isadora“ (UA), 28.02.2014
Choreografie: Dominique Dumais

„Kammerspiel“(UA), 04.05.2014
Choreografie: Kevin O‘Day

Extra:
„Choreografische Werkstatt“ (UA), Sommer 2014

Oper:

Premieren:

„Der Freischütz Carl“ Maria von Weber, 25.10.2013
Musikalische Leitung: Alois Seidlmeier / Inszenierung: Armin Holz

„Carmina Burana“ Carl Orff, 22.11.2013
Musikalische Leitung: Dan §ttinger

„Falstaff“ Guiseppe Verdi, 14.12.2013
Musikalische Leitung: Dan Ettinger / Inszenierung: Christof Nel

„Die Liebe zu drei Orangen“ Sergei Prokofjew, 14.02.2014
Musikalische Leitung: Dan Ettinger / Inszenierung: Cordula Däuper

„Stiffelio“ Guiseppi Verdi, 29.03.2014
Inszenierung: Alois Seidlmeier / Inzenierung: Regula Gerber

„Cole Porter – In der Stille der Nacht“ (UA), 27.04.2014

„Böse Geister“ (UA) Adriana Hölszky, 31.05.2014
Inszenierung: Joachim Schloemer

„Mitridate, re di Ponto“ Wolfgang Amadeus Mozart, 13. 07.2014
Musikalische Leitung: Dennis Russell Davies / Inszenierung: Nicolas Bieger

Schauspiel:

„Agnes“, 19.09.2013
Inszenierung Birgitt Bauer

„Lust for Life“ (UA), 03.10. 2013
Inszenierung: Lajos Talamonti

„Die Welt von hinten wie von vorne“ (UA) Felicia Zeller, 05.10.2013
Inszenierung: Burkhard C. Kosminski

„Die Glasmenagerie“ Tennessee Williams, 31.10.2013
Inszenierung: Sebastian Schug

„In den Westen“ (UA) Thomas Arzt, 23.11.2013
Inszenierung: Cilli Drexel

„Mao und Ich“ (UA) Ulrike Syha, Dezember 2013
Inszenierung: Ali M. Abdullah

„Hurenkinder Schusterjungen“ (UA) Marina Salzmann, Januar 2014
Inszenierung: Tarik Goetzke

„Der Sturm“ William Shakespeare / Henry Purcell, 18.01.2014
Inszenierung: Calixto Bieito

„Draussen vor der Tür / Die Ehe der Maria Braun“ Wolfgang Borchert / Rainer Werner Fassbinder, 08.03.2014
Inszenierung: Dominic Friedel

„Die Wildente“ Henrik Ibsen. 22.03.2014
Inszenierung: Elmar Goerden

„Hamlet“ William Shakespeare, Juni 2014
Inszenierung: Krzysztof Minkowski

„Der Kirschgarten“ Anton Tschechow, 28.06.2014
Inszenierung: Burkhard C. Kosminski

„Ein Neues Stück“ (DE) Philipp Löhle, Juli 2014
Inszenierung: Dominic Friedel

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Agnes Berndanner

Agnes Berndanner | Freie Musikjournalistin. Geboren in Weißenburg i. Bay., derzeit beheimatet in Mannheim. Studium der Theater-, Musiktheater- und Literaturwissenschaft an der Universität Bayreuth. Zu jeder Situation den passenden Soundtrack, doch zu Hause fühlt sie sich in den musikalischen Extremen.