Mannheim – Wochenendtipps vom 13.09. bis 15.09.2013

Schwarze Katzen, der erste Schritt mit dem falschen Gliedmaß oder gar verhängnisvolle Leitern, beginnen wir das Wochenende mit Freitag, dem 13. doch ganz traditionell. Der vermeintliche Unglückstag treibt jedem Abergläubischen schon jetzt den puren Angstschweiß aus allen Poren. Wer aber weder Tod noch Teufel fürchtet und sich dennoch aus dem Haus traut, dem sind unsere Wochenendtipps für Mannheim wärmstens ans Herz gelegt.

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule

Sweet Dreams of the 80s Capitol Mannheim

Zauberwürfel, Dauerwelle, Fokuhila, Schulterpolster und Synthie-Pop: Im Capitol sind die 80er zurück!
(Quelle: Capitol Mannheim)

FREITAG, 13.09.2013

Sweet Dreams Of The 80s, Capitol
Waldhofstr. 2, 68169 Mannheim

Beginn 20 Uhr

Nach dem enormen Erfolg des Flower Power-Konzerts „Here comes the Sun“ holt das Capitol nun die schrillen 80er Jahre zurück. „Sweet Dreams of the 80s“ beschert jedem Hasser von eng anliegenden Hosen, Signalfarben und toupierten Haaren Albträume, aber Fans dieses Jahrzehnts kommen am Freitagabend voll und ganz auf ihre Kosten. Eine Band und eine Leinwand bringen den Besucher zurück in die 80er Jahre und erwecken die längst vergangenen Zeit erneut zum Leben.

Disko Esperanto – die Weltmusik Partyreihe – mit Gankino Circus, Alte Feuerwache
Brückenstraße 2, 68167 Mannheim

Beginn 22 Uhr

Der Ethno-Balkan-Finnen-Polka-Wanderzirkus Gankino Circus legt einen Tourstopp in Mannheim ein. Einen Trip um die Welt verspricht die Partyreihe „Disko Esperanto“ in der Alten Feuerwache, Gankino Circus liefern nun ihr Päckchen dazu und versprechen einen Abend voll gepackt mit tanzbarer Weltmusik und skurrilem Punk-Theater. Dabei verschmelzen die Franken Balkanbeats mit Gypsy Punk und ihrem heimatlichen Soul.
Vor dem Konzert ist mit „Culturo Oferto“ eine Filmvorführung, sowie ein Gespräch mit der Band geplant.

SAMSTAG, 14.09.2013

Eröffnungskonzert, Nationaltheater Mannheim
Am Goetheplatz, 68161 Mannheim

Beginn 19 Uhr

Von Guiseppe Verdis „Nabucco“, über Pietro Mascagnis „Cavalleria rustica“ und Otto Nicolais „Die lustigen Weiber von Windsor“ bis hin in zu Franz Lehárs „Das Land des Lächelns“ am Samstag begrüßt das Nationaltheater Mannheim die neue Spielzeit mit einem feierlichen Eröffnungskonzert. Unter der musikalischen Leitung von Alois Seidlmeier bringen zum Auftakt Solisten, Chor und Orchestermusiker die schönsten und beliebtesten Opern- und Operetten-Klassiker auf eine Bühne.

Wiederholt wird das Programm als Operngala am 5. und 17. Oktober 2013.

SONNTAG, 15.09.2013

Barbara Ruscher LIVE, Seebühne Luisenpark
Theodor-Heuss-Anlage 2, 68165 Mannheim

Beginn 15 Uhr

Comedy, Kabarett und schräge Songs bringt Barbara Ruscher am Sonntagnachmittag in den Luisenpark. Von der Übermutti bis zur militanten Rohkost-Verehrerin im Stand-up-Programm der Kölnerin bekommt wirklich jede ihr Fett weg.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Agnes Berndanner

Agnes Berndanner | Freie Musikjournalistin. Geboren in Weißenburg i. Bay., derzeit beheimatet in Mannheim. Studium der Theater-, Musiktheater- und Literaturwissenschaft an der Universität Bayreuth. Zu jeder Situation den passenden Soundtrack, doch zu Hause fühlt sie sich in den musikalischen Extremen.