The London Fashion Week has started!

09:30 am – Now it fashion time!
5 Tage, 58 Shows, 15 Präsentationen, 52 Events, 1 Stadt.

Sechs Designer Labels werden sich am heutigen Tage präsentieren. Bora Aksu, J. JS Lee, Daks, Christopher Raeburn, Jean Pierre Braganza, PPQ. Pünktlich um 09:45 am ging es los. Designer Bora Aksu nutzte als musikalisches Element, eine orientalisch ausgerichtete Performance. Die gelungene Mixtur europäischer Klangvariationen erfüllte den erfrischend, schlichtgehaltenen Showroom. Die Auswahl seiner Modelle war dezent, auffallend natürlich mit Wildheit gepaart. Weit entfernt von den Magermodels vergangener Zeiten.

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule

Quelle / Foto: londonfashionweek.co.uk

Quelle / Foto: londonfashionweek.co.uk

So macht Mode Spaß! In seiner Herbst/Winter Kollektion 2013 vermischt Bora Aksu Weiblichkeit mit einer harten Kante, die er so sehr mag. Wogegen die Frühling/Sommer Kollektion 2014 alle Facetten eines taufrischen Sommermorgens inhaliert haben dürfte.

Auf der Suche nach einem Gleichgewicht zwischen den Kontrasten, so definiert er sein Erkennungsmerkmal. Romantisch mit etwas Düsterem versehen, besetzt mit Eleganz.

Ein unbekannter ist Boran Aksu in dieser Branche längst nicht mehr. Für gezielte Kreativitätsschübe kauften Designer wie Domenico Dolce und Stefano Gabbana seine Stücke.

2012 veröffentlichte er seine erste Handtaschen-Kollektion mit exklusiven Modellen – vorzugsweise im Harrods. Ausgezeichnet als Designer des Jahres während der Elle Style Awards, Türkei, hat er sich in den letzten 10 Jahren einen festen Platz in der Modeszene geschaffen.

Die Eröffnungs-Show war perfekt!

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Melanie Dworaczek

Autorin und kreativer Geist aus der sächsischen Weinregion. Ziel: Erfrischend, unkonventionell, gelebte Atmosphäre in Kunst und Kultur zu spiegeln. Einsicht erlangen, sich den vielfältigsten Charakteren nähern. Mit Liebe zur Musik, auf Entdeckungsreise.