Zum Gala-Dinner im Packham-Design

Sie hat etwas Zauberhaftes an sich und strahlte nicht nur von innen heraus. Ein Dinner der Charity-Organisation „Tusk-Foundation“ brachte Kate Middleton erstmals auf den roten Teppich zurück. Das Designer-Stück der Marke „Jenny Packham“, war perfekt für diesen Moment. Glanzvoller hätte man Middletons derzeitiges Glücksgefühl nicht aufzeigen können. Die Designerin hat ein außerordentliches Talent im Bezug auf formgebende Gestaltung. Ein Style, der sich sehr gut in das royale Erscheinungsbild einzufügen vermag. Mit einem ausgeprägten Gespür, für den Charakter eines Stoffes, vereint sie die Schlichtheit mit Raffinesse.

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule

Quelle / Foto: vogue.de

Quelle / Foto: vogue.de

Accessoires sind nur ein minimales Beiwerk ihrer Kreationen. Die Wirkung ihrer Stoffe ist enorm. Verständlich, dass „The Duchess of Cambridge“ sich in diesem Design nicht nur wohlzufühlen scheint. Verleiht es ihr doch genau das, was sich die Öffentlichkeit von royaler Mode verspricht.

Doch nicht nur Middleton hat das Packham-Fashion-Fieber gepackt. Die Liste ihrer ausgesprochen stilbewussten Klientel, hat einiges zu bieten. Angelina Jolie, Dita Von Teese, Miley Cyrus, Kate Hudson, Florence Welch, Jennifer Aniston, Eva Longoria, Reese Witherspoone, Kate Winslet, Cameron Diaz, Jennifer Lopez und Vanessa Hudgens.

Alle samt vertrauen auf das feinsinnige Erfassen, der Einzigartigkeit weiblicher Silhouetten. Kate Middleton befindet sich also in bester Gesellschaft und wird auch zukünftig die traumhaften Packham-Häppchen den Kameras dieser Welt vorführen.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Melanie Dworaczek

Autorin und kreativer Geist aus der sächsischen Weinregion. Ziel: Erfrischend, unkonventionell, gelebte Atmosphäre in Kunst und Kultur zu spiegeln. Einsicht erlangen, sich den vielfältigsten Charakteren nähern. Mit Liebe zur Musik, auf Entdeckungsreise.