From Here To Now To You – neue CD von Jack Johnson

Allein das Cover mit Meeresblick und Schäfchenwolken lässt erahnen: Jack Johnson hat den Wohlklang für sich wiederentdeckt. Nicht das ihn der relaxte Hawaiianer jemals verloren hätte. Doch gegenüber den letzten beiden, merklich nachdenklicheren Alben ist der surfende Sunnyboy mit „From Here To Now To You“ eindeutig zu seinen Wurzeln zurückgekehrt. Und die liegen im akustischen Folk-Pop mit luftig-leichter Auf-Hawaii-ist-die-Welt-noch-schön-Atmo. Sein mittlerweile sechstes Album ist wie ein nicht enden wollender Sommer – voller Wärme und positiver Stimmungen. Ein Soundtrack für alle Gutmenschen und die es noch werden wollen.

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule

Sommer. Sonne, Jack Johnson. Photo Credit: Universal Music

Sommer. Sonne, Jack Johnson.
Photo Credit: Universal Music

Wer die zwölf in schönster Stimmungsbalance ausgependelten Pop-Songs langweilig findet, muss ein schlechter Mensch sein. Man spürt es geradezu, wie es für Johnson, den brasilianischen Produzenten Mario Caldato Jr. und Johnsons angestammte Band gewesen sein muss, das Album in Johnsons Heimat, am paradiesischen North Shore aufzunehmen.

Auf der eigenen Veranda soll das Album entstanden sein. Wenn’s mal kreativ nicht so lief, dann ging man surfen oder schwimmen.

Solch ein schönes Arbeitsleben haben nicht viele Menschen. Aber Dank wunderschöner Songs wie „Washing Dishes“ oder „Change“ mit Gaststar Ben Harper lässt Johnson uns alle ein wenig an der Leichtigkeit des Seins teilhaben.

Das ist auch Ziel des Mannes, der bislang 19 Millionen Tonträger verkaufte. „Obwohl es sehr persönliche Dinge sind, die ich da auspacke, sie also wahrhaftig sind, sind sie zugleich doch auch allgemein formuliert, dass die Zuhörer sie auf ihre eigene Lebenssituation übertragen können“, erklärt Johnson im Info seiner Plattenfirma.

Jack Johnson: From Here To Now To You (Warner Music)

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Bernd Schwope

Journalist, DJ und leidenschaftlicher Plattensammler, wohnt und arbeitet in Langenhagen bei Hannover. Seine Vorliebe gilt schwarzer Musik von Soul/Funk über Jazz bis zu Chicago House. Motto: Es gibt nur gute oder schlechte Musik.