Snoop Lions Wettgewinn: Ein Pfund „Gras“…!

Snoop Dogg alias Snoop Lion raucht wahrscheinlich in diesem Moment eine fette Tüte. In einer Wette gewann er ein ganzes Pfund Marihuana. Fröhlich postet er Bilder mit seinem Gewinn via Instagram. Einer, der schon alles hat, wettet nicht um Geld. Als bekennender Kiffer ist „Gras“ in dieser Menge wahrlich das große Los. Wie ein kleiner Junge unterm Weihnachtsbaum posiert Snoop Lion, der sich seit Neuestem dem Reggae verschrieben hat. „Danke an den Champ dafür dass ich ein Pfund von meinem mexikanischem Freund Liu gewonnen habe“, schrieb er auf seiner Seite.

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule

Quelle: RCA Records

Quelle: RCA Records

Ein Box-Wettkampf führte zu dem Wetteinsatz seines mexikanischen Freundes Lui. Der Boxkampf zwischen Floyd Mayweather Jr. und dem Mexikaner Saúl „Canelo“ Álvarez war am letzten Wochenende laut „Bild“ mit 150 Millionen Euro Umsatz der teuerste aller Zeiten. Lui setzte auf seinen Landsmann und verlor dieses wertvolle, grüne Pfund. Gut, dass Snoop Lion in Kalifornien lebt, einem Paradies für Kiffer. Hier wurde Marihuana schon 1996 legalisiert. Der Rap- und Reggaemusiker besitzt jetzt auf jeden Fall einen beachtlichen Vorrat.

Gerade in diesem Jahr brachte Snoop Lion das Album und den begleitende Film „Reincarnation“ über seine Jamaika-Erfahrungen heraus. Da passt es doch ziemlich genau in das Image des Musikers, sich mit seinem Preis öffentlich zu zeigen. In den nächsten Wochen muss sich Snoop sicher nicht mit seinem Drogen-Dealer treffen. Sogenannte Experten diskutieren nun, wie lange Snoop nun brauchen wird, um das Pfund aufzubrauchen. Angeblich rauche er wohl bis zu 81 Joints am Tag. Naja, die nächsten Tage wird er sicherlich genug Vorrat haben! Einen neidischen Blick auf den Preis kann man ja mal werfen:

Thanks to the champ money may for winning me a pound from my mexican buddy Lui !! U r the pound for pound best! N I'm gonna smoke 2 dat !!! Hahahahahahahah. @bigglala  where u at ??

Quelle: Instagram Snoop Lion

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Melanie Labsch

Freiberufliche Grafikerin, Redakteurin und Autorin, lebt in Potsdam, Musik: Indiepop, Punk, Electro, Jazz, Blues, Klassik, Post-Rock, ....