Zieh dich aus, kleine Maus, mach dich nackisch!

Miley Cyrus wird Kölner Karnevalsprinzessin

Unter anderem wegen ihres unglaublichen Unterhaltungs- und Humorpotentials ist Miley Cyrus in der engere Wahl zur Kölner Karnevalsprinzessin gekommen. Dabei hat sie unter anderem Lady Gaga und die meisten anderen Nippelblitzerinnen aus dem Feld geschlagen. „Um mit so einem Shitstorm klarzukommen, braucht man eine Menge Humor. Das macht Miley zu unserer Nummer 1.“ so ein Kenner der Kölner Karnevalsszene. Abstand jedoch nahm man davon, dass mit „Der Prinz kütt …“ in der entsprechenden Session dann Mileys Ex-Freund Liam Hemsworth gemeint wäre.

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule

Quelle:Wikipedia Foto: flickr/Mike Schimd

Quelle:Wikipedia Foto: flickr/Mike Schimd

Aus die Maus!
Eingeweihte Kreise behaupten weiter, dass Miley durch den deutschen Gassenhauer: „Zieh dich aus, kleine Maus, mach dich nackisch“ auf den Gedanken gekommen ist, ihr Disney Image im wahrsten Sinne des Wortes „abzulegen“.  Es hat sich ausgemaust – keine Frage. Andere Gerüchte besagen, dass der deutsche Abzählvers: „Eine kleine Mickey-Maus zog sich mal die Hose aus …“ von der Sängerin mantrisch dahergesagt wird, was eine Erklärung für weitere Nacktauftritte wäre, wie den vom IHeart Radio Festival am Wochenende.

In Netz und Nerz

Wie auf dem Bild zu erkennen ist, hat Miley Cyrus bereits zu Disney-Zeiten geübt, eine richtige Karnevalsprinzessin zu werden. Dass Rhianna Miley gebrieft hat, um den beliebten Platz auf dem Festwagen zu ergattern, ist eher als typisches Branchen-Gerücht zu werten, erklärte eine Vertraute. „Sie hat Miley nur das weiße Netzkleid für das IHeart Radio-Festivals geliehen.“

Sexuell ernst meinen, könne Miley Cyrus jedenfalls ihre Hammer- und Kettenallüren nicht, nahm die Erotikbranche vor kurzem Abstand vom Abrissbirnen-Szenario. „Das ist selbst Hartgesottenen zu experimentell!“

Dass die Trennung von Liam mit der Nacktszene im Video zu „Wrecking ball“ zu tun habe, ist ebenfalls eine PR-Schwalbe. Nachweislich haben sich die beiden darüber gestritten, wer das Disney Channel-Abo bezahlt.

Gesundheitsexperten raten Miley jedenfalls sich ein sehr dickes Fell zuzulegen, bevor sie sich in weitere Narreteien stürzt  – bekanntermaßen sind die Wetterverhältnisse um die Karnevalszeit in Köln ja nicht zwingend für einen längeren Aufenthalt auf dem Festwagen geeignet, nicht einmal unter Anleitung der frostgeprüften Funkemariechen. Der nächste Shitstorm lässt sicher nicht mehr lange auf sich warten.

Kölle Alaaf*, Miley-nur Mut!

*Anm: alles Affen

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Anja Thieme

Anja Thieme lebt in Ost-Westfalen/Lippe und arbeitet seit über 10 Jahren als freie Autorin und Journalistin. Mit der Arbeit für amusio.com verbindet sie ihre große Leidenschaft für Musik mit ihrem Beruf.