Köln

Wochenendtipps vom 27.09. bis 29.09. 2013

„Photismen, Farbiges Hören und andere Phänomene, die man eigentlich dem Konsum halluzinogener Substanzen zuordnen würde“ verspricht das Frischzelle Festival. Etwas ruhiger geht es beim Tag der offenen Türen im Kwartier Latäng zu.

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule

Freitag, 27.09.13

Ausstellungs-Eröffnung „The Echo – Spreading of Light“,19 Uhr
Japanisches Kulturinstitut, Universitätsstraße 98, 50674 Köln
Eintritt frei
Mit einer Performance von Takehito Koganezawa + Saori Hala, Sako Kojima. 12 junge japanische Künstler haben die Katastrophe von Erdbeben, Tsunami und Atomunfall vom 11. März 2011 in ihrem Heimatland in Werken verarbeitet. Unter dem Titel „THE ECHO – Spreading of Light“ zeigt die Ausstellung nach Stationen in Yokohama und Berlin nun in Köln Installationen, Malerei, Performance, Skulptur, Videoarbeiten und Zeichnungen.

Kleinkunst: Mord im Karneval – Der Brauhaus-Krimi, 19 Uhr
Brauhauskeller Früh am Dom
Am Hof 12-16, 50667 Köln
Tickets: 61,00 E
(inkl. Menü, VVK und Hin- und Rückfahrt im VRS)
Die dreistündige Brauhaus-Dinner-Kriminalkomödie „Mord im Karneval“ mit Musik, Tanz und Gesang.

Kleinkunst: „Mer sin esu klassisch“, 20 Uhr
Bürgerzentrum Nippes
Altenberger Hof
Mauenheimer Strasse 92, 50733 Köln
Eintritt: 15,00 € VVK
Abendkasse: 17,00 € Abendkasse
Das Mundart-Ensemblebe „Medden us dem Levve“ (Elfi Steickmann, Wolfgang Nagel, Jörg Weber, Mariam Weber, Dirk Schnelle und Horst Weber) vereint rasante Dialoge, flotte Musik und Situationskomik. Ein Renner auf Kleinkunstbühnen in Köln und Umgebung.

Samstag, 28.09.2013

Konzert: Frischzelle Festival 2013 Köln, 20:30
Kunsthochschule für Medien Köln (KHM)
Eintritt frei
Peter-Welter-Platz 2
D-50676 Köln
Festival für intermediale Performance (Samstag, 28. bis Montag, 30. September 2013). Zu hören und zu sehen sind Projekte an den Schnittstellen von improvisierter Musik, elektronischer Musik und Medienkunst. Es spielen u.a.: Sofia Jernberg & Lene Grenager, Mazen Kerbaj, Sharif Sehnaoui, Raed Yassin, Nanoschlaf und das Jazzwerkstatt New Ensemble.

Tour Latäng 2013, 12:00 – 22:00 Uhr
Kwartier Latäng u. Kyffhäuser Straße
Das „Kwartier Latäng“, einer der traditionsreichsten Kölner Stadtteile, bietet wieder einen Blick hinter die Kulissen von Theater-, Mode-, Schmuck- Machern
u. Medien-Design. Live-Musik, Kleinkunst, Kinderspaß, u.v.m.

Sonntag, 29.09.2013

Konzert: Lied United, 20:00 Uhr
Blue Shell, Luxemburger Straße 32 50674 Köln
Eintritt frei
Singer/Songwriter-Abend mit Albrecht Schrader, den sensationellen Who’s Pinski, Markus Apitius. Moderation: Wolfgang A. Noethen. Die vierköpfige Rockband Who’s Pinski um Gründerin und Frontfrau Insa Reichwein alias Pinski nehmen den Hörer mit ehrlichen Songs und einer energiegeladene Stimme gefangen. Ein Who’s-Pinski-Konzert vergisst man nicht so schnell, wie all jene wissen, die sie auf dem Helios-Fest in strömendem Regen bewundern durften.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!