Liebe Miley Cyrus,

Extremer Imagewechsel, postpubertäre Aussetzer oder Erfolg um jeden Preis?

war das ein harter Monat. Da hattest du Arme dir Ende August so viel Mühe bei den VMAs gegeben und getwerkt, als gäb’s kein morgen mehr, im Musikvideo zu ‚Wrecking Ball‘ nackt auf ’ner Abrissbirne gezeigt, wie du mit jedem Bauarbeiter mithalten kannst und letztendlich doch so viel Kritik dafür einstecken müssen.

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule

 Foto: Sony Music

Alles nur geschickte promotion? Das Album ‚Bangerz‘ erscheint am 4. Oktober.
Foto: Sony Music

Zugegeben, das Geschrubbel mit Robin Thicke bei den Video Musik Awards sah natürlich seltsam aus, hat seine Wirkung aber nur knapp verfehlt und brachte den Stein erst so richtig ins Rollen – bekanntlich gibt es ja keine ’schlechte‘ Presse.

Der nächste brillante Mediencoup folgte prompt. Da schwingt sich die 20-jährige in ihrem Musikvideo zur neuen Single ‚Wrecking Ball‘ scheinbar nackt auf einer Abrissbirne durchs Bild, züngelt mit einem Vorschlaghammer, vergießt echte Tränen und löst glatt noch einen Trend im Internet aus.

Als Antwort gab’s auch wieder nur eine Menge negativer Stimmen. Amerika ist halt kein FKK-Strand und gelegentlich soll weniger ja auch mehr sein.

Die Imagewechsel-Message des einstigen Disney-Kinderstars ist klar: „Ich bin nicht mehr Hannah Montana!“ Ja, hat das denn irgendwer noch nicht verstanden?

Message ist angekommen, sie will ernst genommen werden. Ob das allerdings der richtige Weg ist, bleibt abzuwarten. Denn das Motto lautet scheinbar: Neuer Look und Erfolg um jeden Preis.

Ihr Vater, Billy Ray Cyrus, jedenfalls findet, das sei typisch seine Tochter und lobte jüngst in einem Interview mit CNN ihre Intelligenz und ihr Gespür für Publicity. Wenigstens hat sie ihr vermeintliches Ziel erreicht, denn ihre Single ist auf Platz eins der US-Charts gestiegen.

Miley Cyrus, soviel ist sicher, liebt momentan das Spiel mit ihrem Image und der Presse. Schließlich erscheint nächste Woche ihr neues Album ‚Bangerz‘. Die Medienwelt erwidert diese Hassliebe ihrerseits selbstverständlich gerne.

Und was macht eigentlich ihr Kumpel Justin Bieber, dem sie kürzlich diesbezüglich noch etwaige Profi-Tipps geben wollte? Ach ja, der verliert bei einem Konzert in Singapur diese Woche fast seine Hose. Dabei hat der doch nicht mal ein neues Album zu promoten.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Emilia Gallas

Musikliebhaberin, Literaturwissenschaftlerin, freiberufliche Journalistin und Musikredakteurin aus Bremen. Elektronische Sounds sind ihr willkommen, alle anderen aber auch.